Nachwuchs, Allgemeines

96-Akademie: Spielbetrieb "bis auf Weiteres" ausgesetzt

Die Verbände Deutscher Fußball-Bund, Niedersächsischer Fußballverband und Norddeutscher Fußball-Verband haben heute jeweils kommuniziert, dass der Spielbetrieb "bis auf Weiteres ausgesetzt" wird. Die Vereine werden bei einer möglichen Wiederaufnahme mit einer Vorlaufzeit von mindestens 14 Tagen informiert.

Die Kabinen der 96-Akademie bleiben "bis auf Weiteres" leer.

Spielbetrieb auf unbestimmte Zeit ausgesetzt
Der Detsche Fußball-Bund, der Niedersächsische Fußbllverband und der Norddeutsche Fußball-Verband haben heute die Entscheidung mitgeteilt, ihren Spielbetrieb aufgrund der jeweiligen staatlichen bzw. behördlichen Verfügungslage "bis auf Weiteres" auszusetzen. Die ursprüngliche Frist zu Wiederaufnahme war der 19. April und wurde damit für alle Teams der 96-Akademie auf unbestimmte Zeit verlängert. Da bezüglich der Corona-Pandemie noch keine verlässlichen Prognosen abgegeben werden können, werden die Vereine nach aktuellem Stand mindestens 14 Tage vor einer möglichen Wiederaufnahme kontaktiert. Des Weiteren wird daran appeliert, sich an die Handlungsempfehlungen der Gesundheitsämter und des Robert-Koch-Instituts zu halten und entsprechende Trainings- und Vereinsaktivitäten ruhen zu lassen. Auch die 96-Akademie ist zur Zeit geschlossen.