Fans, Profis, eSports

Lüttjes vom Tage: Die 96-News vom Mittwoch

Interimstrainer Christoph Dabrowski leitet erste Einheit, Konsolenprofis erobern Platz zwei und Spendenaufruf der 96-Fanszene, lest hier unsere 96-Kurznachrichten vom Mittwoch!

Interimstrainer Christoph Dabrowski mit seinen ersten Anweisungen am Nachmittag. (Foto: 96/Kaletta)

  • Premiere: Während unsere Co-Trainer Lars Barlemann und Kai Hesse die erste Einheit am Vormittag leiteten, gab Interimscoach Christoph Dabrowski am Nachmittag sein Debüt beim Nachmittagstraining. Nach dem Aufwärmen ging es in schnellen Spielformen mit vielen Abschlüssen ordentlich zur Sache. "Dabro" bereitet unsere Mannschaft auf das Heimspiel am Sonntag (Anstoß: 13.30 Uhr) vor und steht beim Nordduell gegen den Hamburger SV auch an der Seitenlinie.

  • Stolze individuell: Bei der Einheit am Vormittag wurde mitunter Sebastian Stolze gesichtet. Nach überstandenem Infekt absolvierte "Stolle" ein individuelles Programm.

  • U23-Training: Da unser U23-Cheftrainer Christoph Dabrowski gemeinsam mit Co-Trainer Garip Capin aktuell auf der Mehrkampfanlage unsere Profis auf das Nordduell vorbereiten, wird unsere Regionalliga-Mannschaft übergangsweise von Lars Fuchs (Cheftrainer U17) und Christian Schulz (Co-Trainer U23) betreut.

  • Konsolenduelle: Das Ziel unseres eSports-Team war es, sich im oberen Tabellendrittel der Virtual Bundesliga festzusetzen - und das ist an den VBL-Spieltagen 7 und 8 gelungen: Gegen den 1. FC Köln siegten unsere Konsolenprofis mit 7:1, im Nordduell gegen den Hamburger SV mit 5:2. In der Tabelle rangieren unsere Jungs damit nun mit 39 Punkten an zweiter Stelle. So darf es gerne weitergehen.

  • Livestream: Die Pressekonferenz vor unserem Heimspiel gegen den Hamburger SV zeigen wir Euch wie gewohnt live bei YouTube sowie via Website und 96-App. Los geht's am Donnerstag um 16 Uhr.

  • Spendenaufruf: Wie schon in den vergangenen Jahren sammelt die 96-Fanszene auch in diesem Jahr wieder Spenden für die Obdachlosenhilfe Hannover. Benötigt werden unter anderem Winterjacken, Pulllover, Mützen, Schals, Decken, Isomatten, Zelte, Hygieneartikel und unverderbliche Lebensmittel. Spenden können zum Heimspiel gegen den Hamburger SV am Sonntag zwischen 11.30 Uhr 13 Uhr am Stadionvorplatz im Norden sowie an drei Terminen (8./15./22. Dezember, jeweils zwischen 14 Uhr und 20 Uhr) im Fanprojekt Hannover (Herrenstraße 11, 30159 Hannover) abgegeben werden.
    jb/cvm

Schon gesehen?

  • Mann-Statement: Einen Tag nach der Freistellung von Jan Zimmermann spricht unser Sportdirektor Marcus Mann über die Beweggründe der Trennung, die Verabschiedung von der Mannschaft und die Suche nach einem neuen Trainer.

  • 96-Weihnachtsaktionen: Adventskalender, 96plus-Aktionen und Fanshop-Angebote: Bei Hannover 96 ist in der Vorweihnachtszeit für Euch und für andere Menschen so einiges geplant – alles unter dem Motto #NiemalsAlleinACHTEN. Was dahintersteckt und was bis Heiligabend auf dem Programm steht, haben wir für Euch zusammengefasst.