Profis, TL Rotenburg 2022

96-Mannschaftsrat festgelegt: Sieben Spieler dabei

Cheftrainer Stefan Leitl hat den Mannschaftsrat für die Saison 2022/23 festgelegt, der breit aufgestellt und auch mit zwei Neuzugängen bestückt ist. Die Kapitänsentscheidung folgt.

Das 96-Team auf dem Trainingsplatz in Rotenburg (Foto: 96/Kaletta)

Zwei Neuzugänge vertreten
Wie bereits angekündigt hat Cheftrainer Stefan Leitl im Rahmen des Trainingslagers in Rotenburg den Mannschaftsrat für die neue Spielzeit festgelegt. Am Freitag berief der 96-Coach mit Ron-Robert Zieler, Julian Börner, Sebastian Ernst, Sebastian Kerk, Hendrik Weydandt sowie den beiden Neuzugängen Havard Nielsen und Louis Schaub insgesamt sieben Spieler in die Interessensvertretung der Mannschaft.

"Durch Arbeit und Einstellung führen"
"Mir ist es wichtig, dass der Mannschaftsrat aus Spielern besteht, die das Team als Kommunikatoren und durch Arbeit und Einstellung führen", begründet Leitl seine Entscheidung. "Die sieben Jungs sind allesamt charakterstarke Spieler, die nicht nur auf, sondern auch neben dem Platz Verantwortung übernehmen sowie vorangehen."

Die Kapitänsentscheidung folgt derweil zu gegebener Zeit. Eines steht dabei aber schon jetzt fest: Der Kapitän wird einer der sieben Mannschaftsratsmitglieder sein. Sobald auch diese Entscheidung entsprechend gefallen ist, wird darüber über die bekannten 96-Kanäle informiert.