Profis

Nächstes Vorbereitungsspiel für die Roten

Schon am morgigen Samstag, den 29.06., geht es für die 96er zum nächsten Testspiel. Auf dem Sportplatz am Waldsee in Langenhagen spielen die Roten um 16 Uhr gegen den TSV Krähenwinkel Kaltenweide, das Spiel ist schon seit mehreren Tage ausverkauft.

Vorbereitungsspiel vor ausverkauftem Haus
Wieder haben die Profis von 96 nur eine kurze Anreise vor sich, wieder geht es zum TSV: Nach dem Spiel in Berenbostel steht für Hannover 96 am morgigen Samstag um 16 Uhr ein Freundschaftskick beim TSV Krähenwinkel Kaltenweide in Langenhagen an. Die Sportstätte des Turn- und Sportvereins im Norden Hannovers ist quasi "um die Ecke" und leider schon seit einigen Tagen ausverkauft. Beim Bezirksligisten laufen schon das ganze Jahr über die Vorbereitungen für das Event, die Vorfreude bei Verantwortlichen und Spielern des TSV ist riesengroß.

Hochmotivierte Gastgeber
Die "Krähen", die die vergangenen beiden Spielzeiten in der Bezirksliga Hannover 2 als Dritt- und Viertplatzierter abgeschlossen haben, werden hochmotiviert in die Partie gehen. "Wir würden gern ein Tor schießen und unter zweistellig bleiben", gab Coach Bastian Schülke gegenüber den Leine-Nachrichten als vorsichtige Marschroute aus. Die Roten müssen nach wie vor ohne ihre Nationalspieler auskommen, die sich noch einige Tage von den Länderspielstrapazen erholen dürfen. Wie schon beim Testspiel gegen den Kreisligisten aus Berenbostel dürfen sich die Zuschauer jedoch auch die drei Neuzugänge "Leo" Bittencourt, Edgar Prib und Florian Ballas freuen.