Nachwuchs

Roman Prokoph verstärkt die U23

Neuverpflichtung für die U23: Roman Prokoph wechselt mit sofortiger Wirkung vom VfL Osnabrück zu Hannover 96.

Bundesliga-Erfahrung beim VfL Bochum
Ab sofort wird der 28-Jährige als Angreifer die U23 bei Hannover 96 unterstützen. Der gebürtige Berliner wurde in der Nachwuchsabteilung des 1. FC Union Berlin ausgebildet, bevor er im Jahr 2006 für zwei Jahre zum FC St. Pauli wechselte. Von dort ging er zum VfL Bochum, in dessen zweiter Mannschaft er in 31 Regionalligaspielen zwölf Tore erzielte. Im November 2009 feierte der Mittelstürmer sein Bundesligadebüt im Profikader des VfL, absolvierte insgesamt 15 Spiele. In der Saison 2011/12 schnürte er seine Fußballschuhe für den österreichischen Klub Kapfenberger SV, danach folgten Stationen bei der SpVgg Unterhaching, den Sportfreunden Lotte und zuletzt beim VfL Osnabrück.

"Wir wollten uns offensiv noch verstärken und haben über Romans Verpflichtung für den Sommer gesprochen. Jetzt hat sich kurzfristig die gute Gelegenheit ergeben, so dass wir schnell gehandelt haben. Roman hat die Wintervorbereitung beim VfL Osnabrück komplett absolviert und kann sofort bei uns einsteigen", erklärte Jens Rehhagel, Leiter unseres Nachwuchsleistungszentrums.