Profis

Felipe trainiert ab sofort bei der U23

Felipe wird bis auf Weiteres am Trainingsbetrieb der U23 von Hannover 96 teilnehmen.

In der Regionalliga nicht spielberechtigt
Als Grund für diese Entscheidung nennt 96-Trainer Korkut die Arbeitsauffassung des Verteidigers: "Es geht um die tägliche Trainingsarbeit, mit der ich in den letzten Wochen bei ihm nicht zufrieden war." Anfang der vergangenen Woche gab es diesbezüglich bereits ein persönliches Gespräch mit dem 27-Jährigen, eine Reaktion im Training in die "vorgestellte Richtung" blieb laut dem Chefcoach jedoch aus. So fiel am Samstag - bereits vor dem Heimspiel gegen den SC Paderborn - die Entscheidung, dass Felipe ab dem heutigen Montag und bis auf Weiteres bei der U23 von Hannover 96 trainiert. Als Nicht-EU-Ausländer ist der Verteidiger in der Regionalliga Nord jedoch nicht spielberechtigt. Die Tür bei den Profis sei für Felipe jedoch nicht endgültig zu, wie Korkut betont: "Er hat jetzt die Chance, sich über das Training der U23 wieder anzubieten."