Nachwuchs, Aufbaubereich

U15: Erstes Spiel der Rückrunde gegen Flensburg

Es ist gerade mal 6 Wochen her, als die U15 mit 3 Punkten im Gepäck vom Nachholspiel gegen Flensburg 08 aus dem hohen Norden zurückgekommen ist, und Cheftrainer Sven Thur endlich einen Haken hinter den anstrengenden Monat Oktober machen konnte. 

Motivation aufbauen

Nun sind die Flensburger Jungs am kommenden Samstag im ersten Rückrundenspiel der C-Junioren Regionalliga Nord Gast im Eilenriedestadion. Sven Thur und Co-Trainer Christian Leukel mussten nach der Niederlage im letzten Spiel gegen den SV Nettelnburg-Allermöhe jede Menge Energie aufbringen, um die Motivation wieder aufzubauen. Die beiden Trainer sind darin ja schon geübt und bis dato hat es (fast) immer geklappt.

Flensburg hat sich gesteigert

Flensburg stand am 6. und 7. Spieltag am Tabellenende, hat sich aber in den letzten Wochen stetig auf Platz 7 vorgearbeitet, muss aber durch die Niederlage gegen den FC St.Pauli im letzten Hinrundenspiel derzeit mit dem 8. Tabellenplatz vorlieb nehmen. Das wird der Mannschaft von Trainer Hoymar Sörensen nicht unbedingt gefallen, daher erwartet Hannover einen nicht zu unterschätzenden Gegner.

96 hat einen Trumpf im Ärmel

Aber - wie war das noch mit der never ending story über die Chancenverwertung? Ein Neuzugang soll helfen, das aktuell negative Torverhältnis bis zum Saisonende in ein positives Verhältnis umzukehren. Das Fundament dafür soll zum Start der Rückrunde am Samstag gelegt werden. Jungs, Ihr habt in der Hinrunde einen tollen Job gemacht, jetzt zum Beginn der Rückrunde gegen Flensburg nochmal voll konzentriert 3 Punkte holen und dann auf Weihnachten freuen!

Anpfiff der Partie am Samstag, 12.12., 12:30 (Achtung – ggf. Zeitenänderung möglich), Eilenriedestadion, Kunstrasenplatz, Clausewitzstr. 4, 30175 Hannover