Nachwuchs

U21: Personelle Veränderungen und Auftakt in die Saison

Neues von der U21: Wie unsere Profis bereitet sich auch das Team von Trainer Mike Barten auf die kommende Saison vor. Hier findet Ihr Infos zu den personellen Veränderungen sowie zum Auftakt in die neue Spielzeit!

Personelle Veränderungen
Zum Trainingsstart am 23. Juni begrüßte Mike Barten, neuer Trainer unserer U21 (ehemals U23), seine Mannschaft nicht wie gewohnt auf dem Kunstrasen-Platz vom Nachwuchsleistungszentrum, sondern in Ingeln-Oesselse. Aufgrund der Bauarbeiten am NLZ finden die Übungseinheiten unserer Reserve aktuell an diesem Ort statt. Neben der ungewohnten Trainingsstätte gibt es auch personell einige Veränderungen: Bisher neu im Team sind Rechtsverteidiger Fabian Senninger (Nike Academy), Stürmer Jordan Brown (Westham United), Linksverteidiger Tim Weißmann (1. FC Mainz 05) sowie Innenverteidiger Leon Montalvo (SV Darmstadt 98). Außerdem sind Niklas Teichgräber vom VfV Hildesheim und Maurice Hirsch von der SpVgg Greuther Fürth (beide halbjährige Leihe) zurückgekehrt. Roman Prokoph, Lukas Wilton, Lennart Müller, Patrick Jahn, Patrick Schwarz, Marcel Polomka, Fabian Pietler, Niclas Bahn und Darius Marotzke laufen dagegen in der kommenden Spielzeit nicht mehr im 96-Dress auf.

Testspiele und Trainingslager
Seit dem Trainingsauftakt hat unsere U21 bereits vier Testspiele bestritten: Zunächst ging es in Dielmissen eine Halbzeit gegen eine Bundeswehr-Auswahl, die andere gegen den ortsansässigen VfL. Am Ende gewann unser Team die Partie mit 11:0. Ähnlich hoch war der Sieg im zweiten Test: Gegen den TSV Ingeln-Oesselse gab es ein 12:0. In der weiteren Vorbereitung traf die Barten-Elf dann im Sportpark Höhenberg auf den FC Viktoria Köln. Dort musste die U21 die erste Niederlage einstecken. Der Gastgeber aus der Domstadt gewann klar mit 6:0. Die vierte Begegnung in der Vorbereitung endete schließlich mit einem 1:1-Unentschieden gegen den SC Verl.

Im Anschluss an die Spiele ist das Nachwuchsteam am vergangenen Sonntag ins Trainingslager gereist: Bis Samstag, 16. Juli, bereitet sich die U21 in Ueckermünde intensiv auf die Saison 2016/17 vor. "Wir wollen das Trainingslager nutzen, um am Zweikampf- und Umschaltverhalten zu arbeiten", so Barten. In den sechs Tagen steht mit einer Partie gegen den TSV Ueckermünde am Freitag, 15. Juli, 18.30 Uhr, ein weiterer Test auf dem Programm.

Mike Barten ist neuer Trainer unserer U21.

Spielplan ist fix
Mit zwei Auswärtsspielen startet die U21 dann in die neue Saison der Regionalliga Nord. Zum Auftakt reisen die jungen Roten am Sonntag, 31. Juli, (Anpfiff 14 Uhr) zum FC Eintracht Norderstedt. Am zweiten Spieltag tritt die Reserve dann beim VfB Oldenburg an (Fr., 05. August, 19 Uhr) an. Das Lokalderby gegen den TSV Havelse lässt zudem nicht lange auf sich warten. Bereits am Samstag, 27. August, 13 Uhr, empfängt die U21 den Gegner aus dem Stadtteil Garbsen im Beekestadion. 

Das Saisonziel für Barten ist klar: "Ziel ist immer der Verbleib in der Regionalliga. Es wäre schön, relativ zeitig den Klassenerhalt zu schaffen - und wenn Fälle wie Waldemar Anton oder Noah Joel Sarenren Bazee, die den Sprung zu den Profis geschafft haben, keine Einzelfälle blieben."
jb/nr

Die Termine im Überblick:

  • Sonntag, 10. Juli, bis Samstag, 16. Juli: Trainingslager in Ueckermünde
  • Freitag, 15. Juli, 18.30 Uhr: Testspiel gegen den TSV Ueckermünde
  • Sonntag, 31. Juli, 14 Uhr: 1. Spieltag Regionalliga Nord, Eintracht Norderstedt - Hannover 96