Nachwuchs

U19 zu Gast beim Regionspräsidenten

Ehrung für die Pokalsieger: Unsere U19 ist der Einladung des Regionspräsidenten Hauke Jagau gefolgt und durfte sich ins goldene Buch der Region Hannover eintragen.

Jagau: "Das kann Euch keiner mehr nehmen"
Beim Termin im Haus der Regionen am Freitagvormittag war die gesamte Mannschaft mit Pokalsieger-Trainer Daniel Stendel vor Ort. In seiner Rede lobte Hauke Jagau das Team und hob die Besonderheit des Pokalsieges hervor: "Ihr habt einen Titel gewonnen und das kann Euch keiner mehr nehmen. Egal, wie die Karrieren weitergehen, bleibt das für das ganze Leben." Auf Seiten von 96 richte Valentin Schmidt, Aufsichtsratsvorsitzender des Vereins, ein paaar Worte an die Anwesenden. Martin Bader, 96-Geschäftsführer Sport, und Jan-Moritz Lichte, Sportlicher Leiter vom Nachwuchsleistungszentrum, waren ebenfalls bei der Ehrung dabei. 

Stendel: "Mehr als nur eine Mannschaft"
"Man hat gemerkt, dass diese Mannschaft mehr als nur eine Mannschaft war", blickte Daniel Stendel, heute bekanntlich Cheftrainer unserer Profis, im Anschluss an den Termin noch einmal auf den Titelgewinn mit unserer U19 zurück. "Unser Ziel ist es, mehr Nachwuchsspieler zu den Profis zu bringen - und in dieser Truppe ist sicherlich der ein oder andere dabei, der interessant sein könnte", so der 42-Jährige weiter. 

An dieser Stelle noch einmal die besten Glückwünsche zum Pokalsieg - wir sind immer noch sehr stolz auf unsere Jungs!

Daniel Stendel und U19-Kapitän Maurice Springfeld mit Regionspräsident Hauke Jagau

Fotos: Lachmund, Region Hannover