Klub

Hannover 96 trauert um Wilhelm Hundertmark

Unser linker "Läufer", Wilhelm "Willi "Hundertmark, der für 96 insgesamt 248 Oberligaspiele sowie neun Spiele in der Endrunde um die Deutsche Meisterschaft 1954 bestritt, ist im Alter von 88 Jahren verstorben.

"Willi" Hundertmark kam zur Saison 1949 von den Sportfreunden Ricklingen und wurde schnell zum Stammspieler in der Oberliga Nord bei Hannover 96. Im ersten Spiel in der Endrunde um die Deutsche Meisterschaft am 2. Mai 1954 gegen BSV 92 Berlin trug Hundertmark eine Verletzung davon, die ihn die Teilnahme am Endspiel um die Deutsche Meisterschaft 1954 kostete. Für ihn lief der junge Rolf Gehrcke auf, der am Ende mit Hannover 96 den Titel gewann. Hundertmark beendete seine Karriere 1960.

Wir werden Wilhelm Hundermark ein ehrendes Gedenken bewahren!