Nachwuchs, Grundlagenbereich

U11 mit gutem Auftritt in Schnellsen

Die U11 der Roten konnte am vergangenen Wochenende beim Leistungsvergleich in Schnellsen einen guten Dritten Platz erreichen.

Im Auftaktspiel konnte man den 1.FC Magdeburg mit 2:0 schlagen und zeigte dabei eine gute spielerische Leistung. Im zweiten Spiel gegen den VFL Wolfsburg tat man sich lange Zeit schwer, ehe man den 0:1 Rückstand in den letzten beiden Minuten noch zu einem 2:1 Sieg umdrehen konnte. Es folgten zwei Siege gegen den Gastgeber Germania Schnellsen (5:0) und den Hamburger SV (3:2) was zu Platz eins in der Gruppe führte. Im Halbfinale gegen den FC St. Pauli konnte man nicht an die vorherigen Leistungen anknüpfen und verlor gegen einen starke Pauli-Mannschaft deutlich mit 0:4. Im abschließenden Spiel um Platz drei konnte die Mannschaft vom Trainerteam Lukas Pankow und Valentin Rudolph nochmals spielerisch überzeugen und schlug Viktoria Berlin mit 1:0. Insgesamt ein guter Auftritt des 2006er Jahrgangs, der nach diesem guten Abschluss der Hinrunden-Feldsaison in die Hallensaison geht, wo bereits kommendes Wochenende die erste Aufgabe beim Bundesligaturnier in Wildeck wartet. Die Platzierungen in Schnellsen im Überblick: 1. FC St. Pauli 2. Hamburger SV 3. Hannover 96 4. Viktoria Berlin 5. HSC Hannover 6. FC Magdeburg 7. Holstein Kiel 8. VFL Wolfsburg 9. Germania Schnellsen 10. Hansa Rostock