Profis, Nachwuchs, Fans

Der Wochenfahrplan

Volle Konzentration auf den KSC: Am Dienstag starten unsere Profis mit zwei Einheiten in die Vorbereitung auf das Auswärtsspiel am Samstagmittag. Außerdem gibt's in dieser Woche drei Geburtstage zu feiern und für unsere Nachwuchsteams stehen drei Heimspiele auf dem Programm. Den kompletten Fahrplan für die kommenden sieben Tage lest Ihr hier!

Aufm Platz:
Nach einem trainingsfreien Tag startet unsere Mannschaft am Dienstag mit zwei Einheiten (10 Uhr, 15 Uhr) in die Vorbereitung auf das Auswärtsspiel beim Karlsruher SC am kommenden Samstag (13 Uhr). Das Training am Nachmittag findet indoor statt und ist dementsprechend nicht öffentlich. Mittwoch folgt dann noch eine weitere Einheit auf der MKA (14 Uhr), ehe am Donnerstag und Freitag unter Ausschluss der Öffentlichkeit trainiert wird.

Freitagnachmittag bricht der 96-Tross dann in Richtung Süden auf. Am Sonntag nach der Partie beim KSC steht für Schmiedebach und Co. vormittags (10 Uhr) eine Runde Auslaufen bzw. Spielersatztraining auf dem Programm.

Aus der Akademie:
Unsere Nachwuchsteams sind rund um das kommende Wochenende allesamt zuhause gefordert. Nach dem 4:0 gegen den TSV Havelse und dem damit sehr gelungenen Auftakt ins neue Fußballjahr empfängt unsere U17 am Samstag den SV Eichede. Los geht's um 12 Uhr auf dem Kunstrasenplatz der 96-Akademie. Unsere U19 musste sich dagegen am vergangenen Spieltag beim VfL Osnabrück nach einer 2:0-Pausenführung am Ende mit einem 2:2 begnügen. Die Dabrowski-Elf trifft ebenfalls am Samstag (14 Uhr) im 96-Stadion auf den Nachwuchs von Hertha BSC. Nachdem die Partie unserer U21 bei Lupo Martini Wolfsburg am letzten Samstag durch die Stadt Wolfsburg abgesagt wurde, steht am kommenden Montag das Derby gegen Eintracht Braunschweig auf dem Plan. Anpfiff der Partie ist um 19.30 Uhr im 96-Stadion.

...und sonst so:

  • Hoch sollen sie leben: In dieser Woche gibt's in unserer Mannschaft sage und schreibe drei Ehrentage zu begehen. Den Anfang macht Florian Hübner: "Hübi" feiert am Mittwoch seinen 26. Geburtstag. Am Wochenende sind dann Fynn Arkenberg und Kenan Karaman dran. Fynn wird am Samstag 21, Kenan am Sonntag 23 Jahre alt.

  • Schaut rein: Am Donnerstagmittag zeigen wir Euch unsere Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel beim Karlsruher SC wie gewohnt live bei Facebook. Los geht's um 12 Uhr!
    jb