Nachwuchs, Leistungsbereich

Nachwuchs: Heimspiel-Samstag

Heimspielaufgaben für den 96-Nachwuchs: Die U21 empfängt am morgigen Samstag den BSV Rehden, die U17 hat den JFV Bremerhaven zu Gast.

U21: Jetzt aber! 
Angesichts der jüngsten ziemlich unglücklichen Niederlagen ist es schön zu hören, dass bei der U21 die Stimmung nach wie vor gut ist. "Die Jungs haben heute im Abschlusstraining mit viel Engagement und Freude überzeugt", berichtet Coach Mike Barten vor dem Duell mit dem BSV Rehden am morgigen Samstag. Dass bei den jungen Roten niemand die Köpfe hängen lässt, wird sicher auch mit den guten Leistungen zusammenhängen, die die Mannschaft zuletzt gezeigt hat. So war das 0:1 gegen den Hamburger SV an diesem Mittwoch eher das Resultat mangelnden Glücks als das schlechter Performance auf dem Platz. Gleichwohl bleibt Fußball ein Ergebnissport. "Wir wollen gegen Rehden unbedingt 3 Punkte holen", sagt der Coach. Ein gutes Gefühl habe er, dass der Knoten nach Wochen harter Arbeit endlich platzt. 
mi

Anpfiff der Partie ist Samstag, 18. März um 13 Uhr im 96 - STADION.

U17: Etwas genauer
Rein an den Ergebnissen gemessen, ist bei der U17 alles in Butter. Das Team von Trainer Steven Cherundolo ist Tabellenerster und hat nach Ende der Winterpause seine drei Partien mit 10:0 Toren alle gewonnen. Trotzdem hat der Trainer in diesen 270 Minuten Passagen gesehen, die durchaus Optimierungsbedarf offenbart haben. "Zuletzt hat den Jungs manchmal die Ruhe und Souveränität gefehlt", findet Cherundolo. Unnötige Ballverluste sind dabei ein Symptom gewesen, sehen will der 96-Rekordspieler aber schnelles und sicheres Passspiel. Alles schlecht war bei den jungen Roten freilich nicht. Die Tore, die die U17 geschossen hat, waren allesamt schön rausgespielt und die Siege jeweils auch absolut verdient. Die Aufgabe für das Spiel am morgigen Samstag gegen den JFV Bremerhaven ist klar: 3 Punkte, erreicht durch eine Leistung, die von etwas mehr Genauigkeit und Souveränität geprägt ist.
mi

Anpfiff der Partie ist Samstag, 18. März um 12 Uhr auf dem Kunstrasenplatz der 96 - AKADEMIE.