Profis

Kreuzbandriss bei Prib

Bittere Nachricht vor dem Saisonstart: 96-Kapitän Edgar Prib hat sich im heutigen Nachmittagstraining das vordere Kreuzband im rechten Knie gerissen und fällt für unbestimmte Zeit aus.

Zeitnahe Operation
Prib war während des Trainings in einem Zweikampf im Rasen hängen geblieben und musste die Übungseinheit abbrechen. Nach der anschließenden MRT-Untersuchung folgte die niederschmetternde Diagnose: Riss des vorderen Kreuzbandes. Der 96-Mittelfeldspieler wird zeitnah beim Kniespezialisten Dr. Ulrich Boenisch in Augsburg operiert.

Wir wünschen "Eddy" alles erdenklich Gute und eine schnelle Genesung!