96plus, Klub

96plus: Hitze in Hannover - 96-Mitarbeiter verteilen Wasser an Bedürftige

Seit Tagen ist es heiß in Hannover und es ist kein Ende in Sicht. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Geschäftsstelle haben am Donnerstag Wasser an Bedürftige verteilt.

Wasser gegen Dehydrierung
Die Temperaturen in Hannover sind seit Tagen auf einem sehr hohen Niveau. Während der eine oder andere einfach sich eine Flasche Wasser aus dem Kühlschrank holt oder den Wasserhahn aufdreht, ist es für Menschen, die auf der Straße leben, eine Herausforderung, an ausreichend Trinkwasser zu gelangen. Es kommt bei diesen Temperaturen schnell zu einer Dehydrierung des Körpers, wenn man nicht genug Flüssigkeit zu sich nimmt. Aus diesem Grund haben sich am Donnerstag Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Hannover 96 auf den Weg gemacht, um Wasser an Bedürftige zu verteilen. Innerhalb kürzester Zeit wurden viele dankbare Menschen versorgt.

Unterstützt auch ihr die Menschen auf der Straße mit einer Flasche Wasser
Doch auch in den kommenden Tagen ist mit einer Abkühlung nicht zu rechnen. Mirko Woitschig (96plus) bittet darum, sich der 96plus-Aktion anzuschließen: "Wir wollten mit dieser 96plus-Aktion schnell und unbürokratisch helfen. Die Dankbarkeit der Menschen für eine Flasche Wasser war schon besonders, stellt die Versorgung mit Wasser für einen selbst doch die Normalität dar. In den kommenden Tagen bleibt es heiß - es wäre also super, wenn unsere Aktion Nachahmer findet und die Menschen auf der Straße getreu unseres 96plus-Mottos "Gemeinsam stark" weiter durch die Hannoveranerinnen und Hannoveraner versorgt werden."

96plus wird unterstützt von seinem Hauptpartner Johnson Controls.