96plus, Klub

96plus-Märchenprojekt: Erzählerinnen und Erzähler gesucht

Bereits zum fünften Mal findet in diesem Jahr das 96plus-Märchenprojekt in Kooperation mit dem Staatstheater Hannover statt. Dazu besuchen 30 Erzähler/innen zwischen November 2018 und Februar 2019 20 Grundschulklassen in der Stadt und der Region Hannover.

Bewerbt Euch!
Das freie, mündliche Erzählen ist eine eigenständige Kunstform, die sich die Erzählerinnen und Erzähler zuvor in einem fünftägigen Seminar aneignen. Interessierte, die das freie Erzählen erlernen möchten, können sich ab sofort für das diesjährige Projekt "Sechs Märchen vom Wünschen und Wollen" bewerben.

Voraussetzungen:

  • Ihr habt ein Märchen, das Ihr gerne frei erzählen wollt.

  • Ihr würdet es gern in Eurer Muttersprache erzählen und das ist nicht Deutsch? Wunderbar! Wir finden für Euch einen Tandempartner, mit dem Ihr zweisprachig erzählen lernt.
  • Ihr habt Lust und Zeit vom 8. bis 12. Oktober täglich von 10 bis 14 Uhr oder am 13. und 14. Oktober täglich von 10 bis 16 Uhr an einem Märchenworkshop teilzunehmen, bei dem professionelle Erzählerinnen mit Euch an Eurem Märchen arbeiten.

  • Und Ihr habt Zeit und Lust, dieses Märchen im Zeitraum vom 1. November bis 30. Januar sechsmal mal in verschiedenen Grundschulklassen zu erzählen?
  • Ihr sprecht nicht Deutsch, aber erzählt gern in einer anderen Sprache? Kein Problem. Wir finden einen Partner für Euch, mit der Ihr im Tandem erzählt. 

Bitte sendet Eure Bewerbung per Mail bis spätestens 30. September 2018 an maerchen@staatstheater-hannover.de! Bitte macht dabei folgende Angaben:

  • Name
  • Adresse
  • Telefonnummer
  • drei Sätze zu Euren Vorerfahrungen und zu Eurer Motivation
  • Titel Eures Märchens

Weitere Informationen erhaltet Ihr bei bei Bärbel Jogschies (Telefon: 0511 9999 2851, E-Mail: baerbel.jogschies@staatstheater-hannover.de).