Schach

Erfolgreiche Schach-Bezirksmeisterschaft

Große Erfolge für Hannover 96 bei den Schach-Bezirksmeisterschaften 2018: 96-Schachspieler Stefan Vu Richter hat die Bezirksmeisterschaft in der Gruppe B (DWZ 1600 bis 1900) gewonnen.

129 Schachspieler gingen an den Start
In der Gruppe Gruppe A (DWZ ab 1900) belegten Alexander Izrailev Platz 2 und Daniel Schulz Platz 5. Die Schach-Bezirksmeisterschaft wurde vom Schachklub Lister Turm organisiert, dauerte vier Tage und fand im Landessportbund Niedersachsen mit direktem Blick auf die HDI Arena statt. Insgesamt gab es bei der Bezirksmeisterschaft 129 Starter in vier verschiedenen Altersklassen für Kinder und Jugendliche (U-16, U-14, U-12, E-10) und bei den Erwachsenen, vier verschiedenen Leistungsklassen (Deutsche Wertungszahl ab 1900, DWZ 1600-1900, DWZ 1300-1600, DWZ bis 1300).


96 stark vertreten
Hannover 96 war bei den Kindern und Jugendlichen in allen Altersgruppen und bei den Erwachsenen in drei von vier Leistungsklassen vertreten (DWZ ab 1900, DWZ 1600-1900, DWZ bis 1300). Insgesamt stellte Hannover 96 17 Teilnehmer und war damit einer der am besten vertretenen Klubs. Für Georg Filbert und Johan-Fabio Reiche, die punktgleich bei ihrem ersten Turnier tolle 6. und 7. Plätze (von 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmern) in der jüngsten Altersklasse U10 belegt haben, war es das erste Schachturnier.

Das Training für Kinder und Jugendliche findet dienstags von 16.30-18.00 Uhr und samstags von 10.30-12.00 Uhr statt.