Profis, Klub, Sponsoren

Team holt neuen Mannschaftsbus ab und besichtigt VWN-Werk

Der kann sich sehen lassen: Am Mittwochmittag hat unser Profi-Team den neuen Mannschaftsbus am Volkswagen Nutzfahrzeuge-Standort in Hannover-Stöcken abgeholt. Vorher gab es für "Waldi" und Co. eine Führung durch das Werk.

Nach wie vor im schicken mattschwarzen Gewand
Seit Sommer 2016 ist unsere Mannschaft mit einem komplett in Mattschwarz folierten Bus durch die Republik gereist, auf dem an der Seite ein riesiges 96-Logo prangt. An diesem Stil hat sich auch beim neuen Exemplar nichts geändert - lediglich einige Details sind leicht abgewandelt. So ist beispielsweise das Logo weiter vorne am Bus zu sehen und unser Motto "Niemals Allein" präsentiert sich ab sofort als Hashtag. Übergeben wurde der neue, 460 PS starke MAN-Reisebus von unserem Kooperationspartner ÜSTRA. "Wir sind seit Jahrzehnten Partner von Hannover 96. Mit unserem neuen Mannschaftsbus fahren wir die 96-Spieler auch in Zukunft sicher und komfortabel zu den Auswärtsspielen", sagt ÜSTRA-Vorstandsvorsitzender Dr. Volkhardt Klöppner.

Schaut Euch das neue Schmuckstück hier einmal genauer an:

Profis beeindruckt von Werksführung
Bevor es allerdings zur Jungfernfahrt mit dem neuen Gefährt ging, gab es für unsere Mannschaft eine ausgiebige Führung durch das Volkswagen Nutzfahrzeuge-Werk in Stöcken. Werksleiter Thomas Hahlbohm zeigte unseren Jungs die Abläufe in der Autoproduktion, erklärte die Funktionsweise von Schweißrobotern und Montagelinien. "Es ist beeindruckend, wie aus einem Stück Blech innerhalb von Sekunden eine ganze Seitenwand für einen VW-Bus entsteht", zeigte sich unser Kapitän Waldemar Anton begeistert von der Großraumpresse, in der aus einem Stahl-Coil unterschiedliche Fahrzeugteile gepresst werden.

Arbeitsplatz von tausenden 96-Fans
Auch Horst Heldt freute sich über die Einladung: "Für uns ist der Besuch des VWN-Werks ein Highlight. Denn hier erfahren die Spieler nicht nur, wie komplex der Automobilbau ist, sondern besuchen auch den Arbeitsplatz von tausenden 96-Fans." Jörn Hasenfuß, Vorstand für Beschaffung bei Volkswagen Nutzfahrzeuge, ergänzt: "VWN und 96 verbindet eine langjährige Partnerschaft. Deshalb unterstützen wir den Verein mit T6 Transporter, Caravelle und Multivan. Nicht nur im Profi-Bereich, sondern auch bei der wichtigen Nachwuchsarbeit oder im Breitensport. Teamgeist verbindet - im Automobilbau, wie im Sport." VWN ist offizieller Automobilpartner von Hannover 96.

Neuer Glücksbringer auswärts?!
Im Anschluss an die Führung hieß es dann: Vorhang auf für den neuen Mannschaftsbus! Nach einem kurzen Fotoshooting konnte unser Team das neue Vehikel erst einmal in Ruhe begutachten - und unser Torhüter Michael "Bruno" Esser verknüpfte mit dem Gefährt direkt mal einen Wunsch: "Ich hoffe, dass uns der neue Bus gerade auswärts etwas mehr Glück bringt und dass wir den einen oder anderen Sieg darin mit nach Hause nehmen können." Abschließend folgte für unsere Profis dann die erste gemeinsame Fahrt in Richtung HDI Arena -  und dabei lässt sich noch einmal festhalten: Es ist und bleibt einfach der geilste Bus der Liga!

Wir wünschen darin weiterhin eine gute Fahrt - #NiemalsAllein!

Hier noch die Bildergalerie zur Werksführung: