Leichtathletik

Leichtathletik für Kinder im Vereinssportzentrum

Am 13. Januar öffnet das neue 96-Vereinssportzentrum an der Stadionbrücke seine Türen. Gleichzeitig wird von der Leichtathletikabteilung eine neue Gruppe für Kinder ab 10-12 Jahre angeboten, mit der Möglichkeit, sich weiterhin regelmäßig, vielseitig und abwechslungsreich zu bewegen. Moderne Erkenntnisse - entsprechend den Empfehlungen des DLV - sind Grundlage für das bevorstehende Trainingsangebot.

Heranführen an die Leichtathletik
Im Vordergrund steht dabei der Aufbau der koordinativen und konditionellen Fähigkeiten der Kinder. Sie sind wesentliche Grundlage für die vielseitigen Anforderungen in der Leichtathletik. Die Kinder werden langsam an die unterschiedlichen Disziplinen herangeführt. Als Beispiel kann das Laufen über kleine Hindernisse als Vorbereitung auf den Hürdenlauf dienen.

Vielseitige Sprungformen in der Leichtathletik werden angeboten und ergänzend wird zunächst das Ballwerfen an die Wurfdisziplinen heranführen. Die individuelle Persönlichkeitsentwicklung, wie Lernen im und durch Sport, wird dabei stets mit beachtet.

"Ich freue mich auf die neue Aufgabe"
Die sportliche Leitung wird von Ann-Christin Rebischke durchgeführt. Ann-Christin ist 23 Jahre alt, Physiotherapeutin und aktive Leichtathletin. Zurzeit studiert sie den Bachelor für Bildungswissenschaften in den Gesundheitsfachberufen. Die 23-Jährige hat langjährige Erfahrung als Aktive in der Leichtathletik und ist C-Trainerin dieser Sportart. Sie freut sich auf die bevorstehende Tätigkeit als Trainerin und wird ihre bisherigen Erfahrungen und Kenntnisse mit in die neue Kindergruppe einbringen.

Start Leichtathletik für Kinder
Voraussichtlich beginnt dieses Angebot am Anfang des kommenden Jahres und findet freitags ab 16.30 Uhr statt. Wer Interesse hat kann sich gerne bei Ann-Christin Rebischke sowie in der Geschäftsstelle von Hannover 96 melden.