Profis, Fans

Kurz gek(l)ickt - News vom Montag

96 muss am Wochenende auf Niclas Füllkrug verzichten. Ihlas Bebou, Edgar Prib und Waldemar Anton stehen in der "Elf des Spieltags". Und für das Spiel in Düsseldorf gibt es nur noch wenige Restkarten. Hier sind die 96-Kurznachrichten vom Montag.

Niclas Füllkrug wird in dieser Saison nicht mehr für 96 spielen.

  • Ausfall: Niclas Füllkrug steht für das letzte Saisonspiel der Roten in Düsseldorf (Samstag, 15.30 Uhr, Liveticker auf hannover96.de) nicht zur Verfügung. Beim 96-Angreifer, der vor seinem Wechsel zu Werder Bremen unbedingt noch einmal für die Roten spielen wollte und deshalb am vergangenen Samstag beim Heimspiel gegen den SC Freiburg (3:0) sein Comeback feierte, soll nach Rücksprache mit der medizinischen Abteilung die Belastung reduziert werden. Füllkrug wird in dieser Woche ein individuelles Programm absolvieren und deshalb am kommenden Wochenende auch nicht im Kader stehen. 

  • Ausgezeichnet: Die 96-Profis Ihlas Bebou und Edgar Prib haben es dank ihrer starken Leistungen gegen Freiburg in die "Elf des Spieltags" der ARD-"Sportschau" geschafft. "Mit elf Kilometern lief er so viel wie sonst keiner aus seinem Team. Die Folge war, das Prib dem Spiel sowohl offensiv als auch defensiv seinen Stempel aufdrücken konnte", urteilte die "Sportschau"-Redaktion. Zur Wahl von Bebou hieß es: "Mit seinem Tempo wirbelte der Togolese die Freiburger Abwehr gerade in der ersten Halbzeit gehörig durcheinander." Die "Bild"-Zeitung wiederum nominierte 96-Abwehrchef Waldemar Anton für ihre "Mannschaft des Tages".

  • Ausgeruht: Auf geht's in die neue Trainingswoche! Nach zwei freien Tagen starten die 96-Profis am Dienstagnachmittag um 15.30 Uhr in die Vorbereitung auf das Spiel bei Fortuna Düsseldorf. Die Einheit auf der Mehrkampfanlage (MKA) neben der HDI Arena ist öffentlich.

  • (Fast) ausverkauft: Große Kulisse zum Abschied! Das letzte Saisonspiel der Roten in der Düsseldorfer Arena ist (fast) ausverkauft. "Volle Hütte gegen Hannover. Keine Tickets mehr erhältlich", teilte die Fortuna mit. Einzige Ausnahme: Für den Gästebereich werden am Samstag noch rund 1500 Sitzplatztickets an der Tageskasse erhältlich sein.
    hop