96plus

96plus spendiert Trikots: Zielsprint des Laufprojekts mit der DMSG

Über vier Monate haben sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Laufprojekts von 96plus und DMSG (Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft) vorbereitet. Am kommenden Samstag ist es nun soweit, das Team startet beim Survival-Run in Hodenhagen. Vorab gab es noch ein Outfit von 96plus.

Gelungene Überraschung: 96plus spendiert den Läuferinnen und Läufern Trikots.

"Wir sind heiß!"
Dass die Wettervorhersage für das kommende Wochenende nicht nur Sonnenschein verspricht, stört bei der Laufgruppe der DMSG niemanden so richtig. "Nass werden wir sowieso", kommentiert André Kalesse, Vorstand im niedersächsischen Landesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG), die Vorhersage. "Wir sind jetzt so heiß, dass uns das Wetter nichts ausmachen wird, zumal der Parcours auch Hindernisse im Wasser enthält."
Über vier Monate hat sich die Gruppe, die 20 Teilnehmer umfasst, nun intensiv auf die Herausforderung "Survival-Run" vorbereitet, bei der jeder aus der Gruppe mit seinen eigenen Einschränkungen zu kämpfen hatte. Denn eins eint alle Läuferinnen und Läufer des Acht-Kilometer-Hindernisparcours: sie sind an Multipler Sklerose (MS) erkrankt, kommen aus der Region Hannover und wollen zusammen ihr Ziel erreichen. "Johanna, unsere Trainerin, wird mitlaufen und uns da durchboxen. Wir gehen durch den gesamten Wettkampf zusammen als Gruppe und orientieren uns an den schwächsten, damit wir alle gemeinsam dieses Ziel erreichen" , so André Kalesse.

Trikots als Überraschung
Eine kleine Überraschung hatte 96plus noch kurz vor dem Start. Gemeinsam übergaben Björn Bremer (Geschäftsführer Hannover 96) und Dr. Christian Rosenkranz (Geschäftsführer von 96plus-Hauptpartner Clarios) der Teilnehmerinnen und Teilnehmern Trikots mit dem Logo der DMSG, um auch als Gruppe erkennbar zu sein.
"Wir sind ohnehin schon absolut begeistert, dass 96plus uns die Vorbereitung und Teilnahme am Lauf ermöglicht hat. Nun sind auch optisch als Team zu erkennen, die Trikots sind einfach klasse."

Björn Bremer (Geschäftsführer Hannover 96): "Die Gruppe hat schon vor einigen Wochen bei uns in der HDI Arena trainiert, wobei wir zuschauen durften. Es ist wirklich fantastisch, mit welchem Ehrgeiz und welcher Zielstrebigkeit die Teilnehmer an ihre Grenzen gehen. Wir drücken ganz fest die Daumen, dass alle ihr Ziel erreichen werden!"

Dr. Christian Rosenkranz (Geschäftsführer von 96plus Hauptpartner Clarios): "Es ist beeindruckend zu sehen, wie sich das Team der jungen DMSG gemeinsam Kraft gibt und daraufhin arbeitet das gesteckte Ziel zusammen zu erreichen. Wir drücken die Daumen, dass alle gesund ins Ziel kommen und ihre persönlichen Erfolge feiern können."

96plus wird unterstützt durch seinen Hauptparter Clarios.