Profis, Nachwuchs, Fans

Der Wochenfahrplan

Lange Woche bis Nürnberg: Was für unsere Profis bis zum Duell mit dem Club auf dem Plan steht, wann unsere Akademie-Teams im Einsatz sind, und was sonst noch so los ist, lest Ihr wie gewohnt in unserem Wochenfahrplan!

Bis zum Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg wird viermal öffentlich trainiert, Mittwochabend steht der Test beim TSV Havelse an.

Aufm Platz:
Nach einem trainingsfreien Tag geht's für unsere Profis am Montagmorgen mit einer Leistungsdiagnostik weiter, nachmittags steht eine Einheit auf der Mehrkampfanlage an. Dienstag (10 Uhr, MKA) und Mittwoch (10 Uhr, MKA) wird jeweils einmal trainiert, ehe am Mittwochabend um 18.30 Uhr das Testspiel beim TSV Havelse steigt. Am Donnerstag ist noch einmal trainingsfrei. Ein letztes Mal bei der Vorbereitung auf Nürnberg zuschauen können Fans am Freitagnachmittag (15.30 Uhr, MKA), die Einheit am Vormittag sowie alle weiteren Einheiten vor dem Duell mit dem Club sind nicht öffentlich.  

Aus der Akademie:
Unsere U23, für die es zuletzt eine bittere 0:2-Heimniederlage gegen den BSV SW Rehden gab, ist in dieser Woche gleich zweimal gefragt. Mittwochabend (19.30 Uhr) gastiert der HSC Hannover im Eilenriedestadion, Sonntag (15 Uhr) geht's zum VfB Oldenburg. Unsere U19, die am Wochenende mit 2:1 bei Spitzenreiter VfL Wolfsburg siegte, hat ebenfalls zwei Spiele. Mittwochabend (19.15 Uhr) trifft das Team von Trainer Stephan Schmidt auswärts auf den JFV Nordwest, Samstag (13 Uhr) steigt das Auswärtsspiel beim FC St. Pauli. Eine Partie wartet in dieser Woche auf unsere U17: Am Samstag (13.30 Uhr) empfängt die Barten-Elf Union Berlin in der Akademie. Im letzten Spiel gewannen unsere B-Junioren mit 4:1 beim FC Carl-Zeiß Jena.

...und sonst so:

  • Frauen-Heimspiel: Nach dem Spitzenspiel gegen den Hamburger SV, das unsere 96-Frauen mit 2:0 für sich entschieden, ist in dieser Woche das nächste Team aus der Hansestadt in der Eilenriede zu Gast. Am Sonntag (14 Uhr) wird die Begegnung mit dem FC St. Pauli angepfiffen.
    jb