96plus, Klub

96plus: 2000 Euro für Schwimmunterricht bei Familienfreizeit

Unterstützung für das Familienzentrum St. Vinzenz in Linden: 96plus ermöglicht mit einer 2000-Euro-Spende einen Schwimmkurs im Rahmen einer Familienfreizeit. 

Familienfreizeit mit rund 100 Teilnehmenden
Die Aufregung war groß, als am Montagmorgen zwei Busse vor das Familienzentrum St. Vinzenz im Stadtteil Linden vorfuhren. Rund 100 Menschen warteten schon geduldig darauf, dass es losgeht, denn: Die zweite Ferienwoche der niedersächsischen Ferien wird für eine Familienfreizeit nach Schloss Dankern im Emsland genutzt.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Familienfreizeit vor der Abfahrt

Schwimmkurs für Kinder und Erwachsene
Für viele Familien ist die von der Caritas geförderte Reise an die niederländische Grenze aufgrund der finanziellen Situation die einzige Möglichkeit, in den Urlaub zu fahren. Kurz vor der Abfahrt versammelten sich alle Mitfahrenden für ein Foto, um sich bei 96plus zu bedanken. 96plus ermöglicht mit einer 2000-Euro-Spende einen Schwimmkurs im Rahmen der Familienfreizeit, um Kindern und Erwachsenen das Schwimmen beizubringen. Ein weiterer Programmpunkt, der durch die Spende von 96plus ermöglicht wird, ist ein Ausflug in einen Klettergarten, bei dem Bewegung und Koordination im Mittelpunkt stehen.

Mirko Woitschig, Leiter CSR bei Hannover 96: "Wir freuen uns, dass wir die Familienfreizeit mit der Förderung eines Schwimmkurses unterstützen können. Früher oder später kommt jeder Mensch mit tiefem Wasser in Berührung - Schwimmen zu können ist daher lebenswichtig. Leider können immer mehr Kinder aus verschiedenen Gründen nicht mehr schwimmen oder haben dies nie gelernt. Es ist umso wichtiger, dass die Kinder und Jugendlichen bei solchen Gelegenheiten die Möglichkeit bekommen, Schwimmen zu lernen. Beim Ausflug in den Klettergarten steht neben den Themen Bewegung und Koordination der Spaß im Vordergrund."

Inka Deppe-Suhr, Leiterin des Familienzentrum St. Vinzenz: "Immer weniger Kinder und Erwachsene können schwimmen. Während der Familienfreizeit können wir Dank der Unterstützung von 96plus für Kinder und ihre Eltern diesem Trend entgegensteuern. Durch die Spende von 96plus haben wir die Möglichkeit, den Familien Wassergewöhnungszeiten anzubieten, um Ängste zu nehmen und Sicherheit im Wasser zu gewinnen."

96plus wird unterstützt durch seinen Hauptpartner Clarios.