96plus, Klub

96plus: Märchenprojekt geht mit Neuerungen in die sechste Saison

Bereits zum sechsten  Mal startet 96plus zusammen mit dem Niedersächsischen Staatstheater das Märchenprojekt - in diesem Jahr mit einigen spannenden Neuerungen.

Gemeinsamer Startschuss: Anfang Novemeber trafen sich die Märchenerzählerinnen und Märchenerzähler mit Vertretern von Schulen.

Wenn die Tage draußen kälter werden und die Bäume ihre Blätter verlieren, beginnt in Hannover traditionell auch die Märchensaison. Anfang letzter Woche startete das 96plus-Märchenprojekt - schon zum sechsten Mal. Bereits seit Oktober treffen sich die Märchenerzählerinnen und Märchenerzähler miteinander, um sich kennenzulernen und die Märchen einzustudieren. Anfang November stand dann ein Treffen mit Vertretern von Schulen in der Cumberlandschen Galerie des Staatstheaters an, um  Erfahrungen auszutauschen und die Besuche zu koordinieren.

39 Schulklassen werden besucht
Vom 11. November 2019 bis 29. Januar 2020 bekommen insgesamt 39 ausgewählte Grundschulklassen an 17 Schulen vier- bis fünfmal Besuch von einer Märchenerzählerin oder einem Märchenerzähler. Märchen sind Kulturgüter, die heutzutage vielfach in Vergessenheit geraten. 96plus möchte mit dem Märchenprojekt zur kulturellen Bildung der Kinder beitragen und dieses wichtige Kulturgut weiterhin erhalten.

Zweisprachige Tandem-Erzählerinnen
Nach dem Erfolg der letzten Jahre gibt es auch in diesem Jahr wieder sechs bilinguale Tandem-Erzählerinnen. Neben Deutsch werden die Märchen abwechselnd auch in anderen Sprachen erzählt. Damit wird auch geflüchteten Kindern sowie Kindern mit Migrationshintergrund in den teilnehmenden Schulklassen und Kitagruppen der Zugang zu den Märchen ermöglicht, Freude an der Sprache geweckt und die Integration erleichtert.

Neuerungen beim Märchenprojekt - Erzählfest zum Abschluss
Neu in diesem Jahr ist die Ausweitung des 96plus-Märchenprojekts. Zusätzlich zu den Terminen in den Schulen werden von März bis April 2020 bei Veranstaltungen an zehn verschiedenen Orten in Hannover Märchen für alle Generationen erzählt und Zuhörer und Zuhörerinnen zum Selbst-Erzählen eingeladen. Abgeschlossen wird das diesjährige 96plus-Märchenprojekt mit einem  Erzählfest in der Cumberlandschen Galerie im Mai 2020.

Das Märchenprojekt ist eine Initiative von 96plus in Kooperation mit dem Niedersächsischen Staatstheater Hannover. 96plus wird unterstützt durch seinen Hauptpartner Clarios.