Vereinssportzentrum, Allgemeines

Selbstverteidigung: Der sichere Heimweg!

Passend zur dunklen Jahreszeit veranstaltet Hannover 96 ein Selbstverteidigungs-Special zur Gewaltprävention, realistischen Selbstverteidigung und Selbstbehauptung für Kinder (Alter 8-12 Jahren) und ihre Eltern am Samstag, den 14. Dezember im 96-Vereinssportzentrum.

Mit Ricardo Savia lernen, sich selbst mit einfachsten Mitteln zu verteidigen

Sich selbst verteidigen
Bei diesem Kurs ist unser Ziel, Kinder und Jugendliche zu stärken und ihnen das Selbstbewusstsein zu geben, sich nicht in die Opferrolle drängen zu lassen. Gleichzeitig soll die Einsicht wachsen, dass die Lösung nicht im Einsatz von Gewalt liegt, sondern in deren Abbau! Beginnend mit einem kurzen Showtraining führen die Kinder im Anschluss mit speziell ausgebildeten Trainern eine Schnuppereinheit durch. Die Eltern werden parallel über das Konzept und das neue Angebot im Kinder- und Jugendbereich des Vereinssportzentrums informiert.

Sicheres Verhalten in Gefahrensituationen
Ricardo Savia ist in Hannover mit seinem RS Selbstverteidigungsinstitut sehr bekannt. Er hat ein eigenes Trainingskonzept entwickelt, in dem Elemente verschiedener Kampfsportarten eingesetzt werden. Nur so kann für jeden Einzelnen das optimale Ergebnis erzielt werden, unabhängig von Alter, Geschlecht und Trainingszustand. Selbstverteidigung ist allerdings kein Kampfsport und bedeutet auch nicht, Gewalt mit Gewalt zu beantworten. "Selbstverteidigung steht für selbstsicheres Verhalten, ein klares "Nein" und das Bewusstsein, im Notfall eine körperliche Auseinandersetzung einzugehen", so Savia.

Die Schwerpunkte der Schnuppereinheiten:

  • Gefahren oder kritische Situationen, denen Kinder in der Schule oder in ihrer Freizeit häufig ausgesetzt sind – Beschimpfungen, Beleidigungen, körperliche Gewalt, Aggressionen etc.
  • Training von deeskalierendem Verhalten durch den Einsatz von Körpersprache und Stimme
  • Abwehr durch effektive Selbstverteidigungstechniken

Wichtige Informationen

  • Zeit: 10.30 bis 12.00 Uhr
  • Ort: Vereinssportzentrum, Stadionbrücke 9, 30459 Hannover
  • Kosten: Mitglieder kostenlos, Nicht-Mitglieder 5,00 Euro
  • Anmeldung