Nachwuchs, Leistungsbereich

Auftakt nach Maß auf Europas größtem U19-Hallenturnier

Am gestrigen Donnerstag begann das größte U19-Hallenturnier Europas in der Göttinger Lokhalle mit den Vorrundenpartien. Für unsere Roten ging es zunächst gegen drei regionale Vertreter, ehe es nach dem freien Freitag am Samstag gegen die Hauptkonkurrenz der "VR-Gruppe" geht.

Auftakterfolge
Gestartet ist das Team von Cheftrainer Stephan Schmidt gegen die JFG Weser-Schwülme. Ohne Probleme besiegten unsere A-Junioren mit ansehnlichem Hallenfußball bei einer Spieldauer von zehn Minuten mit 9:0. In der zweiten Begegnung tat sich 96 schon deutlich schwerer mit der regionalen Konkurrenz. Ein Torwart-Tor brachte den SVG Einbeck zunächst mit 1:0 in Führung und nach dem Ausgleichstreffer ging der Underdog abermals in Front. Kurz vor der Schlusssirene drehte der Akademie-Nachwuchs die Begegnung in ein 3:2-Sieg um. Die dritte und letzte 96-Partie des Donnerstags war wieder ein wenig unbeschwerter und die JSG Weper hatte beim 4:0 das Nachsehen.

Vor dem Duell mit der SVG Einbeck.
Steht mit drei Treffern hinter Bjarne Seturski auf Rang zwei des internen Tor-Rankings: Eun-Sa Jeong.

Doppelter Spitzenreiter nach Tag eins
Auch die Hauptkonkurrenz der Vorrunde gab sich vorerst keine Blöße. Der englische Vertreter vom FC Fulham schlug sowohl die JFV Rhume-Oder mit 4:2 als auch die SVG Einbeck mit 6:1, Borussia Mönchengladbach greift erst heute Abend ins Geschehen ein. Somit beenden unsere Jungs den Donnerstag als souveräner Tabellenführer mit einem vorzeigbaren Torverhältnis von 16:2, wenngleich eine umfangreiche Bewertung erst nach den Top-Duellen am Samstag ausgestellt werden kann. Für Bjarne Seturski war der Auftakt jedenfalls besonders erfolgreich. Der eigentliche Mittelfeldspieler führt nach dem ersten Turniertag mit fünf Treffern die Torschützenliste an.

Überraschungen bleiben aus
Generell blieben Überraschungen am ersten Turniertag aus. Alle Mannschaften einer professionellen Nachwuchsabteilung haben ihre Spiele erfolgreich bestritten. Neben 96 und dem FC Fulham sind dies aus den anderen drei Gruppen: Club Brügge, Austria Wien und Eintracht Frankfurt. Die Hessen haben nach zwei ausgetragenen Begegnungen sogar ein Torverhältnis von 17:1. Aus der 96-Gruppe beginnen die Fohlen aus Mönchengladbach heute Abend mit ihrem Auftakt. Außerdem noch das erste Spiel vor sich haben Schalke 04, Mainz 05, Werder Bremen, Titelverteidiger Fortuna Düsseldorf, Hertha BSC und der englische Top-Vertreter Manchester United.

Herzhafte Randnotiz: Unsere U19 mit einer lautstarken 96-Fangruppierung - der F2 des JSG Hoher Hagen.

Seid dabei!
Ab dem morgigen Turniertag werdet Ihr unsere U19 in Kooperation mit dem Medienteam des Veranstalters auf unserer Homepage hannover96.de im LIVESTREAM verfolgen können. Außerdem haben alle 96-Fans die Möglichkeit über die Story der Social-Media-Kanäle immer auf dem neuesten Stand zu bleiben. Abonniert die 96-Akademie auf Instagram und Facebook! Bis morgen!
cvm

Aus der 96-Gruppe

Die Ergebnisse vom Donnerstag:

SVG Einbeck - JSG Weper 2:1
JFG Weser-Schwülme - Hannover 96 0:9
SVG Einbeck - Hannover 96 2:3
Hannover 96 - JSG Weper 4:0
Fulham FC - JFV Rhume-Oder 4:2
SVG Einbeck - Fulham FC 1:6
JSG Weper - JFG Weser-Schwülme 0:1
JFV Rhume-Oder - SVG Einbeck 1:0

Die Tabelle vom Donnerstag:

1. Hannover 96 | 3 Spiele | 9 Punkte | 16:2 Tore
2. Fulham FC | 2 | 6 | 10:3
3. JFV Rhume-Oder | 2 | 3 | 3:4
4. SVG Einbeck | 4 | 3 | 5:11
5. JFG Weser-Schwülme | 2 | 3 | 1:9
6. Borussia Mönchengladbach | 0 | 0 | 0:0
7. JSG Weper | 3 | 0 | 1:7