Profis

0:1 zum Auftakt: Wir unterliegen in Regensburg

Den Auftakt ins neue Jahr hatten wir uns ganz anders vorgestellt: Im ersten Pflichtspiel 2020 unterliegen wir beim SSV Jahn Regensburg durch einen Elfmeter knapp mit 0:1

Das Spiel in aller Kürze:
Die 8418 Zuschauer in der Arena Regensburg sehen zunächst eine ausgeglichene Partie, in den ersten zehn Minuten verzeichnen beide Teams jeweils eine nennenswerte Torchance. Nach rund zwanzig Minuten finden unsere - heute in Schwarz spielenden - Roten bei mittlerweile heftigem Schneefall dann immer besser ins Spiel und kommen dem Tor der Gastgeber näher und näher. In Richtung Pause ist das Duell dann wieder offener, wegen längerer Unterbrechungen gibt es noch ordentlich Nachspielzeit obendrauf - und da passiert es: Die Regensburger gehen per Foulelfmeter mit 1:0 in Führung. Mit ebendiesem Stand geht es dann auch in die Kabinen. 

In der ersten Hälfte herrscht in Regensburg dichtes Schneetreiben.

In den zweiten 45 Minuten versucht unsere Mannschaft viel, um den ersehnten Ausgleich zu erzielen, aber ein eigenes Tor will einfach nicht gelingen - auch weil die Defensive der Gäste wenig zulässt. So bleibt es am Ende bei der knappen 0:1-Niederlage in Regensburg.

Die Tore:

  • 1:0 (45.+6): Schiedsrichter Patrick Alt entscheidet auf Foul von Waldemar Anton an Jann George und zeigt auf den Punkt. Max Besuschkow tritt an und trifft zum 1:0 für seine Farben.

Der Moment des Spiels:
Bereits kurz nach dem Anpfiff setzt in Regensburg starker Schneefall ein, der den Platz rasch weiß färbt. Nach zwanzig Minuten ist es dann soweit: Ein orangener Ball kommt ins Spiel. Zu Beginn der zweiten Hälfte hat sich die Wetterlage dann wieder beruhigt und der weiße Ball ist wieder im Einsatz. 

Die Zahl des Spiels:
Dienstagabend, Temperaturen um die null Grad, Schneefall - und trotzdem sind 400 96-Fans in Regensburg dabei, um unsere Mannschaft vor Ort zu unterstützen. Danke für Euren Support!

So geht es weiter:
Schon in vier Tagen sind unsere Roten wieder im Einsatz: Am Samstag ist der SV Wehen Wiesbaden zum ersten Heimspiel des neuen Jahres in Hannover zu Gast. Anpfiff der Partie in der HDI Arena ist um 13 Uhr. 
jb

STATISTIK

SSV Jahn Regensburg: Meyer - Saller, Besuschkow, George (90.+3 Seydel), Correia, Grüttner, Hein, Albers, Stolze (12. Wekesser, 69. Schneider), Nachreiner, Okoroji

Hannover 96: Zieler - Albornoz, Felipe, Bakalorz (76. Teuchert), Guidetti, Haraguchi, Maina, Ducksch, Stendera (59. Kaiser), Horn (46. Korb), Anton

Tore: 1:0 Besuschkow (45.+6/FE)

Gelbe Karten: Selimbegovic (Cheftrainer) / Horn, Anton, Bakalorz, Albornoz

Schiedsrichter: Patrick Alt (Illingen)

Zuschauer: 8418