Profis, Klub

Zum Bild-Artikel: Hier ist das vollständige Zuber-Interview

In einem Artikel, der heute in der "Bild"-Zeitung erschienen ist, wurden Aussagen von Gerhard Zuber, die er in einem Interview getätigt hat, aus dem Zusammenhang gerissen, und unwahre Behauptungen aufgestellt. Es ist klar: Das möchten weder wir noch unser Sportlicher Leiter so stehen lassen. Deshalb veröffentlichen wir hier das vollständige Interview und machen alle Aussagen und den Kontext transparent.

Äußerungen aus dem Zusammenhang gerissen
Die "Bild"-Zeitung berichtet in ihrer heutigen Printausgabe und online über ein Gespräch mit Gerhard Zuber, dem Sportlichen Leiter von Hannover 96. Aus diesem Gespräch hat die "Bild"-Zeitung wie abgesprochen ein Interview erstellt, das uns gestern zugesendet, von der Medienabteilung und Herrn Zuber autorisiert und anschließend freigegeben wurde - so wie es bei Interviews üblich ist. Veröffentlicht wurde von der "Bild" heute allerdings nicht das Interview, sondern ein Text, der unwahre Behauptungen enthält und in dem beispielsweise Gerhard Zuber unzutreffend als "Mobbing-Opfer" bezeichnet wird. Dieser Darstellung widersprechen wir entschieden.

Hannover 96 und Gerhard Zuber wurden über die Vorgehensweise der "Bild"-Zeitung vorher nicht informiert - das widerspricht allen presserechtlichen Gepflogenheiten und Spielregeln. Das Vorgehen der "Bild"-Zeitung ist unseriös und vermittelt dem Leser ein einseitiges Bild, da die Äußerungen komplett aus dem Zusammenhang gerissen wurden. Aus diesem Grund veröffentlichen wir auf unserer Homepage das komplette, autorisierte Interview mit Gerhard Zuber.


Update: Inzwischen hat die "Bild"-Zeitung nachgezogen und das Interview selbst online veröffentlicht. Hier könnt Ihr es lesen: zum Interview.