Kids, Profis

EDDIs Rudel unterwegs: Auf Auswärtsfahrt in Bielefeld

Dem Regen zum Trotz begaben sich am vergangenen Sonntag 30 abenteuerlustige Rudel-Mitglieder auf den Weg nach Bielefeld.

Buntes Programm und hautnahes Fanerlebnis  
Pünktlich um 10 Uhr ging es an der heimischen HDI Arena in Hannover los. Mit Sack und Pack, Tipp-Spiel und einem Spieltags-Quiz ausgerüstet machten sich die Kids und das Betreuer-Team auf die Fahrt zur Bielefelder Alm. Das regnerische Wetter machte dabei niemandem etwas aus. Während einige sich schon darauf freuten, ihre Mannschaft von der Tribüne aus anzufeuern, blickten die anderen noch einem besonderen Highlight entgegen, denn elf Rudel-Mitglieder durften mit ihren 96-Idolen einlaufen.  

Gemeinsames Einlaufen mit den Arminis — oder doch nicht?  
Während sich die aufgeregten Einlaufkinder in den Katakomben der Bielefelder Alm bereit machten, zogen draußen über dem Stadion die Unwetterwolken auf und drohten, das Spiel ins Wasser fallen zu lassen. Glücklicherweise konnte die Begegnung nach einer Wartezeit von 30 Minuten und ein paar Spontan-Partien "Stadt, Land, Fußball" gemeinsam mit den Arminis doch noch angepfiffen werden.  

Unglückliche Niederlage 
Trotz der unbändigen Unterstützung der mitgereisten Kids, die Ihre Plätze mitten im Geschehen des Gästeblocks einnahmen, konnten unsere Roten leider keinen Sieg in der SchücoArena erringen und unterlagen dem Tabellenführer nach einem späten Gegentor. Der Stimmung im Bus tat das keinen Abbruch und so erreichte die Gruppe nach einem langen und ereignisreichen Tag gegen 18 Uhr das Ziel Hannover.  

Vielen lieben Dank, liebe Arminis, für den tollen Besuch bei Euch und das spontane Alternativprogramm – wir kommen jederzeit gerne wieder!