Profis, Fans

Marvin Ducksch gewählt: 15-Tore-Mann ist Euer "Spieler der Saison"

Der Sieger steht fest: Marvin Ducksch hat beim Voting die meisten Stimmen erhalten und ist damit Euer "Spieler der Saison" - präsentiert von Heinz von Heiden. Wir blicken hier noch einmal auf "Duckschis" Premierenjahr bei 96 und zeigen Euch seine 15 Tore!

Ducksch setzt sich im Finale durch
Linton Maina, Genki Haraguchi, Hendrik Weydandt, Edgar Prib, Ron-Robert Zieler und Marvin Ducksch: Diese sechs 96-Profis hatten in der abgelaufenen Spielzeit am häufigsten den "Spieler des Spiels"-Titel gewonnen und standen somit in der Endauswahl zum "Spieler der Saison". In zwei Halbfinals setzten sich Haraguchi und Ducksch gegen ihre Teamkollegen durch und zogen somit ins finale Voting ein. Dort erhielt Ducksch mit 57 Prozent die meisten Stimmen und sichert sich somit nach seinem ersten Jahr im 96-Trikot direkt den Titel "Spieler der Saison"!

Corona-Pause genutzt
Nach einem ordentlichen Start in die Saison, in der unser Sommerneuzugang zuverlässig für unsere Roten getroffen hatte, begann zur Rückrunde eine schwierige Zeit für Ducksch. Glücklos vor dem Tor in Regensburg und gegen Wiesbaden folgten vier Spiele ohne Einsätze, in Nürnberg fehlte der 26-Jährige gar aus diszplinarischen Gründen im Aufgebot. Dann kam die coronabedingte Pause, die bei Ducksch noch einmal etwas in Gang setzte. "Ich glaube, ich habe die Corona-Zeit für mich persönlich gut nutzen können. Ich habe gedacht, dass es für jeden Einzelnen ein Restart sein kann", verriet "Duckschi" Mitte Juni im 96TV-Interview. "So bin ich dann auch in die Vorbereitung reingegangen, die wir dann hatten. Ich habe sehr viel an mir gearbeitet, sehr hart, sehr intensiv."

Starke Form nach dem Restart
Das sollte sich auszahlen: Nach dem Restart Ende Mai erzielte Ducksch in neun Partien sage und schreibe neun Tore selbst und bereitete ein weiteres vor. In den letzten sechs Begegnungen gelang ihm sogar immer mindestens ein Treffer. Insgesamt kommt unser Stürmer auf starke 15 Tore und acht Vorlagen und übertrumpft damit auch Niclas Füllkrug, der in der Spielzeit 2017/18 zuletzt zweistellig für 96 getroffen hatte. Folgerichtig nun also die Wahl zum "Spieler der Saison", die sich "Duckschi" mit starken Leistungen und wichtigen Toren verdient hat! Wir gratulieren!
jb