Profis

Es geht nach Stegersbach: Trainingslager-Ziel steht fest

Hannover 96 wird auch in diesem Jahr für ein Sommertrainingslager ins österreichische Stegersbach fahren. Wie im Vorjahr bezieht unsere Mannschaft auch jetzt vom 23. bis 30. August vor Ort Quartier im Falkensteiner Balance Resort. Aufgrund der Corona-Pandemie müssen wir jedoch leider darum bitten, in diesem Sommer keine Fanreisen ins Camp unseres Teams zu unternehmen.

Wie im Vorjahr geht es auch in der Vorbereitung auf die kommende Spielzeit für unsere Profis ins Trainingslager nach Stegersbach.

Aufenthalt im Falkensteiner Balance Resort
Dass Hannover 96 auch in der Saisonvorbereitung auf die bevorstehende Spielzeit ein Trainingslager in Österreich plant, stand schon länger fest. Nun sind auch der Ort und die Zeit final festgezurrt worden. Die Roten werden – wie im Vorjahr – nach Stegersbach im Burgenland reisen. Mannschaftshotel wird – ebenfalls wie gehabt – das Falkensteiner Balance Resort sein, das unser Team zwischen dem 23. und dem 30. August beziehen wird. 96-Sportdirektor Gerhard Zuber ist sich sicher: "Unser Partner Falkensteiner wird einmal mehr dafür sorgen, dass wir uns vor Ort unter sehr guten Bedingungen vorbereiten können." Termine und Gegner für Testspiele während der Zeit in Stegersbach stehen noch nicht endgültig fest.

Anders als in vorherigen Trainingslagern müssen nach jetziger Sachlage aufgrund der Corona-Pandemie alle Einheiten und Testspiele der 96-Mannschaft vor Ort ohne Zuschauer stattfinden. "Das finden wir sehr schade", sagt Zuber. "Ein Trainingslager bedeutet natürlich in erster Linie harte Arbeit auf dem Platz. Wir haben aber auch immer einen großen Wert auf den Austausch mit den mitgereisten Fans gelegt, haben zusammen gegrillt oder mal ein Elfmeterschießen ausgekickt. Das kann es leider in diesem Jahr nicht geben." Hannover 96 bittet daher alle Fans darum, von Reisen nach Stegersbach abzusehen.

Mehrere Trainingseinheiten und Testspiele im Livestream
Damit alle Interessierten das Trainingslager trotzdem möglichst eng verfolgen zu können, ist eine umfangreiche Berichterstattung auf den 96-Kanälen geplant. Über die gesamte Saisonvorbereitung hinweg sollen mehrere Trainingseinheiten und die Testspiele unserer Mannschaft via Livestream übertragen werden. 96TV bietet dies als kostenlosen Service an. Natürlich werden alle 96-Fans auch mit täglichen Berichten auf hannover96.de sowie über die Kanäle bei Facebook, Instagram und Twitter auf dem neuesten Stand gehalten.

Natürlich beobachtet Hannover 96 stetig die Corona-Entwicklung in Österreich. Für die Reise des Teams und einen reibungslosen Ablauf des Trainingslagers aus sportlicher Sicht sind aktuell keine Hinderungen erkennbar. Sollte sich die Sachlage verändern, wäre der Klub auch darauf vorbereitet.