Nachwuchs, Leistungsbereich

U19: 0:0 - Remis gegen Dresden zum Ligastart

Zum Start in die Saison 2020/21 gibt es für unsere U19 ein torloses Remis im Eilenridestadion gegen Dynamo Dresden. Am Sonntagmittag glänzten allen voran die Defensivreihen. Unser Spielbericht!

Kapitän Grace Bokake Bolufe und seine 96-U19 starten mit einem Punkt in die Saison. (Foto: Olli Mueller)

Torloser Auftakt
Zum Auftakt der A-Junioren Bundesliga fehlte es unserer U19 noch an Kälte vor des Gegners Kasten, der erste Spieltag gegen Dynamo Dresden endete nach einer engagierten 96-Leistung 0:0. "Ich bin mit der Mannschaftsleistung hochzufrieden, weil wir alle Dinge umgesetzt haben, die wir uns vorgenommen haben. Insbesondere im Defensivbereich waren wir sehr stabil und haben nichts zugelassen", lobte Cheftrainer Stephan Schmidt nach der Begegnung.

Starke Abwehrreihen
Aufgrund der starken Abwehrreihen blieben gefährliche Szenen vorerst aus. Der 96-Nachwuchs ist im zweiten Durchgang die spielbestimmende Mannschaft, für den großen Aufwand der zweiten 45 Minuten belohnten sich die jungen Roten am Ende aber nicht. Mit dem Punkt kann Schmidt gut leben: "Es war insgesamt ein guter Auftakt. Schade, dass sich die Jungs nicht noch mit dem Siegtor belohnt haben. Wir können trotzdem mit viel Selbstvertrauen in die nächsten Spiele gehen."

In die Hauptstadt
Die nächste Chance auf drei Zähler wartet am kommenden Wochenende in Berlin. Hannover 96 gastiert am Sonntag in Köpenick beim 1.FC Union.
cvm

STATISTIK

Hannover 96: Kokott – Homik, Lührs, Jojkic, Weimann - Eichhorn, Momuluh (55. Luyeye), Oppie, Ennali - Gorny (86. Franke), Bokake Bolufe
Trainer: Schmidt

Dynamo Dresden: Maul - Haffke (86. Jacobi), Alagic, Schrewe, Kühn - Saalfrank (77. Harres), Bekaj, Kang (62. Jiranek), Naderi (77. Scharfe) - Gollnack, Schmidt
Trainer: Weiße

Tore: 0:1 Jastremski (66.), 1:1 Bokake Bolufe (90+4.)

Gelbe Karte: Eichhorn, Oppie, Bokake Bolufe, Gorny / Kang

Schiedsrichter: Rühl