Nachwuchs

Akademie-Update: Kantersiege für U17, U13 und U12

Vergangene Woche gab es vor allem viele Tore zu feiern: unsere U17, U13 und U12 haben in ihren jeweiligen Meisterschaften fette Ausrufezeichen gesetzt. Wir haben hier für Euch alle Ergebnisse in der Übersicht!

Niemals Allein!

U23 - VfV Hildesheim 0:1 | Regionalliga

Für unsere U23 ging am Samstag am dritten Spieltag die erste Partie der neuen Saison verloren. Im Eilenriedestadion gegen den VfV Hildesheim entschied Jane Zlatkov bereits in der zweiten Minute mit dem einzigen Tor des Tages die Begegnung zu Gunsten der Gäste. Insbesondere im zweiten Durchgang scheiterte das Team von Cheftrainer Christoph Dabrowski an der eigenen Chancenausbeute. Die Gelb-Rote Karte für Steffen Suckel (89.) vom VfV war so kurz vor dem Ende nur noch eine Randnotiz.

0:1 Zlatkov (2.)

Den jungen Roten steht eine ereignisreiche Woche mit zwei Ligaspielen bevor. Am Mittwochabend wird zunächst das Stadtderby beim HSC Hannover ausgetragen, ehe Aufsteiger FC Oberneuland am Samstag im Eilenriedestadion gastiert.


U19 - Dynamo Dresden 0:0 | Bundesliga

Für unsere U19 stand am Sonntag der Bundesliga-Auftakt im Eilenriedestadion bevor. Trotz einer ansprechenden Leistung versäumte das Team von Cheftrainer Stephan Schmidt sich selbst zu belohnen. Zwei gut organisierte Defensivreihen egalisieren sich am Ende zu einem torlosen Remis.

Kommenden Sonntag reisen unsere A-Junioren zum zweiten Spieltag in die Bundeshauptstadt. Der 96-Nachwuchs ist zu Gast in Köpenick beim 1.FC Union Berlin.


Chemnitzer FC - U17 0:8 | Bundesliga

Unsere U17 knüpft gnadenlos an ihre starken Ergebnisse der Vorbereitung an und beschert ihrem Cheftrainer Lars Fuchs ein astreines Bundesliga-Debüt. Zum Ligastart brannten unsere B-Junioren ein Offensivfeuerwerk ab und gewannen beim Chemnitzer FC mit 8:0. Mann des Tages war Nicolo Tresoldi, der neben seinem Dreierpack mit den ersten beiden Treffern zum 1:0 und 2:0 den Weg zum Dreier ebnete.

0:1 Tresoldi (5.), 0:2 Tresoldi (11.), 0:3 Meier (16.), 0:4 Brandt (26.), 0:5 Brandt (33.), 0:6 Podolski (52.), 0:7 Tresoldi (66.), 0:8 Sadiku (80.)

Der 96-Nachwuchs tritt zum zweiten Spieltag am Sonntag an. Im Eilenriedestadion wird der FC St. Pauli empfangen.


U15 - Blumenthaler SV 2:0 | Regionalliga

Auch unsere U15 hat am Samstag in der 96-Akademie den Meisterschaftsstart mit drei Punkten gefeiert. Das Team von Cheftrainer Burak Bahar schlug den Blumenthaler SV dank den Treffern im zweiten Spielabschnitt mit 2:0. Ruwen Albrecht erzielte zehn Minuten nach Wiederanpfiff die Führung zum 1:0 (45.), Jean-Paul N´Diaye markierte kurz vor dem Abpfiff den Treffer zum Endstand (66.).

Tore: 1:0 Albrecht (45.), 2:0 N´Diaye (66.)

Am zweiten Spieltag reisen unsere C-Junioren kommenden Samstag zum ersten Gastauftritt. Es geht gegen den Hamburger Aufsteiger des Rahlstedter SC.


U13 - SC Rinteln U15 24:0 | Bezirksliga

Der Gegner unserer U13 konnte einem am Samstag regelrecht Leid tun. Nach der 0:1-Auftaktniederlage in die Bezirksliga gegen die U14 des TSV Havelse schlug das Team von Cheftrainer Antonino Sansone die U15 des SC Rinteln in der zweiten Ligapartie mit 24:0. Da Spitzenreiter Havelse breits drei Begegnungen absolviert hat und mit der Maximalpunktzahl glänzt, stehen die jungen Roten aktuell sechs Zähler dahinter auf Rang vier.

Für unsere jüngsten C-Junioren geht es in dieser Woch gleich doppelt um Zählbares. Am Mittwoch fährt der 96-Nachwuchs zur JSG Steimbke U15, am Samstag zur JSG Liekwegen/Obernkirchen U15.


Grundlagenbereich

Nachdem unsere U12 den Auftakt der Kreisliga vergeigt hatte, starteten unsere D-Junioren zuletzt richtig durch. Vergangenen Mittwoch schlugen die Mini-Roten Blaues Wunder U13 mit 6:2, am Samstag gewann der 96-Nachwuchs bei Fortuna Sachsenross U13 mit 12:0. Damit sicherte sich das Team von Cheftrainer Marcel Rasche Seriensieg zwei und drei und rangiert hinter den noch ohne Punktverlust an der Spitze stehenden OSV Hannover in Lauerstellung auf Position zwei.

Weiter geht es für unsere U12 am kommenden Samstag mit der nächsten Meisterschaftspartie. In der 96-Akademie gastiert die JSG Aue Kicker.

Unsere U11 hat ihren Doppeltest des Wochenendes in der 96-Akademie mit Bravour bestanden. Am Samstag gewann das Team von Cheftrainer David Oehmigen gegen RB Leipzig über vier Mal 20 Minuten mit 14:9, am Sonntag gegen den KSV Baunatal bei gleicher Spieldauer mit 4:3.

Auch in dieser Woche haben unsere jüngeren D-Junioren natürlich Programm. Zunächst wird am Mittwoch in der 96-Akademie gegen den VfB Wülfel getestet, am Samstag begrüßen die Mini-Roten mit Hansa Rostock und Arminia Bielefeld wieder Gäste zum Leistungsvergleich.

Das Perspektivteam hat sich am Sonntag mit dem FC St. Pauli, Arminia Bielefeld und dem SV Werder Bremen zum Leistungsvergleich getroffen. Die Ergebnisse:

96 - FC St. Pauli 3:1 | 0:4
96 - Arminia Bielefeld 0:2 | 3:1
96 - Werder Bremen 5:0 | 0:4


Alle Ergebnisse im Überlick

  • U23 - VfV Hildesheim 0:1 | Regionalliga

  • U19 - Dynamo Dresden 0:0 | Bundesliga

  • Chemnitzer FC - U17 0:8 | Bundesliga

  • U15 - Blumenthaler SV 2:0 | Regionalliga

  • U13 - SC Rinteln U15 24:0 | Bezirksliga

  • U12 - Blaues Wunder U13 6:2 | Kreisliga

  • Fortuna Sachsenross U13 - U12 0:12 | Kreisliga

  • U11 - RB Leipzig 14:9 | Testspiel

  • U11 - KSV Baunatal 4:3 | Testspiel

  • U10 - FC St. Pauli 3:1 | 0:4 | Leistungsvergleich

  • U10 - Arminia Bielefeld 0:2 | 3:1 | Leistungsvergleich

  • U10 - Werder Bremen 5:0 | 0:4 | Leistungsvergleich