Nachwuchs

Akademie-Update: U15 nach drei Spieltagen weiter ohne Gegentor

In der abgelaufenen Woche haben unsere U15 und U14 ihre bärenstarken Bilanzen zum Saisonauftakt noch einmal bestätigt. Während unsere älteren C-Junioren in der Regionalliga nach drei Spieltagen weiterhin ohne Gegentreffer sind, musste der mittlere Jahrgang in der Landesliga am fünften Spieltag die Kugel erstmals aus dem eigenen Netz holen. Wir haben hier für Euch alle Ergebnisse in der Übersicht!

VfB Oldenburg - U23 4:1 | Regionalliga

Gebrauchter Tag für unsere U23 beim VfB Oldenburg: Nach der Führung von Justin Neiß (10.) ging ab dem Ausgleich von Max Wegner (22.) bis zur Pause vorübergehend gar nichts mehr. Rafael Brand (24.) und Maik Lukowicz (29., 36.) erhöhten in kürzester Zeit zum 4:1-Pausen- und Endstand. Das Team von Cheftrainer Christoph Dabrowski steht in der Südgruppe der Regionalliga Nord dennoch weiter gut da. Mit einem Zähler hinter dem neuen Spitzenreiter VfB Oldenburg rangieren die jungen Roten auf Platz vier.

0:1 Neiß (10.), 1:1 Wegner (22.), 2:1 Brand (24.), 3:1 Lukowicz (29.), 4:1 Lukowicz (36.)

Weiter geht es mit der nächsten Englischen Woche. Zunächst spielt der 96-Nachwuchs am Mittwoch im Eilenriedestadion gegen den SSV Jeddeloh, am Samstag steht das Gastspiel bei der U23 des VfL Wolfsburg an.


U19 - 1. FC Heidenheim 1:2 n.V. | DFB-Pokal | 1. Runde

Für unsere U19 stand am Samstag die erste Runde im DFB-Pokal der Junioren auf dem Spielplan. Gegen den Süd-Bundesligisten 1. FC Heidenheim war das Team von Cheftrainer Stephan Schmidt die leicht bessere Mannschaft, in Führung gingen mit ihrer ersten großen Gelegenheit allerdings die Schwaben durch Christos Evangelou (54.). David Jojkic egalisierte (65.) für die Verlängerung, die mit einem umstrittenen Strafstoß der Gäste begann. Konrad Riehle verwandelte (94.) und sorgte für ein unglückliches Aus unserer jungen Roten. 

0:1 Evangelou (54.), 1:1 Jojkic (65.), 1:2 Riehle (94., FE)

Vom großen zum kleinen Pokal: Unsere A-Junioren haben am Freitag in der zweiten Runde des NFV-Pokals die Reise zu Niedersachsenligist Drochtersen/Assel vor der Brust.


U17 - SV Lippstadt 08 3:1 | Testspiel

Unsere U17 hatte am Samstag West-Bundesligist SV Lippstadt 08 zu Gast in der 96-Akademie. Durch Tore von Sebastian Wien, Arlind Sadiku und Leonit Basha gewann das Team von Cheftrainer Lars Fuchs - inklusive Testspiele - durch ein 3:1 das sechste Spiel in Serie.

Tore: Wien, Sadiku, Basha

Die Ligapause hat sich für unsere B-Junioren um eine Woche verkürzt. Das ursprünglich für 18. Oktober angesetzte Heimspiel gegen den Halleschen FC wurde auf kommenden Samstag vorverlegt.


Eimsbütteler TV U17 - U16 7:0 | Regionalliga

Unsere U16 hat am Sonntag den zweiten Spieltag bei der U17 des Eimsbütteler TV mit 0:7 verloren. Die Partie begann mit der frühen Führung der Hamburger durch Nick Leptien (2.). Mit diesem Resultat ging es auch in die Pause, doch im zweiten Durchgang lief es rein gar nicht für den 96-Nachwuchs. Damit bleibt es beim Team von Cheftrainer Steven Turek in der Regionalliga vorerst bei einem Zähler und auch aufgrund des Torverhältnisses stehen unsere jüngeren B-Junioren damit auf Abstiegsrang 13.

1:0 Leptien (2.), 2:0 Leptien (48.), 3:0 Leptien (50.), 4:0 Chibueze (57.), 5:0 Lerida (65.), 6:0 Steinbeck (68.), 7:0 Eigentor (78.)

Die Möglichkeit auf Wiedergutmachung besteht erst am 24. Oktober zu Hause gegen den VfL Osnabrück. Kommenden Samstag wird in der 96-Akademie gegen Niedersachsenligist BSC Acosta Braunschweig getestet. 


U15 - I. SC Göttingen 05 4:0 | Regionalliga

Auch am dritten Spieltag gegen den I. SC Göttingen 05 behielt unsere U15 am Samstag in der 96-Akademie ihre weiße Weste und bleibt weiterhin ohne Gegentor. Das Team von Cheftrainer Burak Bahar machte dabei bereits im ersten Durchgang alles klar und führte bereits zur Pause mit dem Endresultat. Ruwen Albrecht brachte den 96-Nachwuchs mit einem Doppelpack auf die Siegerstraße (16., 19.), Anes Kordi erhöhte auf 3:0 (28.), Bjarne Pfundheller erzielte den letzten Treffer des Tages (31.). Damit glänzen unsere C-Junioren mit Maximalpunktzahl, doch die haben auch noch fünf weitere Teams zu verzeichnen.

1:0 Albrecht (16.), 2:0 Albrecht (19.), 3:0 Kordi (28.), 4:0 Pfundheller (31.)

Ligabetrieb ist erst wieder am 25. Oktober beim JFV Nordwest. Kommenden Samstag testet unsere U15 bei der U16 des Harburger TB aus der Hamburger Landesliga.


TSV Havelse U15 - U14 1:5 | Landesliga

Unsere U14 hat sich im Top-Spiel ihrer Spielklasse bei der U15 des TSV Havelse deutlich mit 5:1 durchgesetzt. Damit fing sich das Team von Cheftrainer Nico Mavridis am fünften Spieltag den ersten Gegentreffer. Der 96-Nachwuchs ist mit Maximalpunktzahl weiterhin das Maß aller Dinge, 35:1 Tore sprechen eine deutliche Sprache.

In der Meisterschaft haben unsere mittleren C-Junioren bis zum 31. Oktober Pause. Kommenden Samstag ist die U16 des FC Gießen zum Testen zu Gast an der 96-Akademie.


U13 - JSG Hannover West U15 1:0 | Bezirksliga

Unsere U13 hat am Samstag in der 96-Akademie am fünften Spieltag den vierten Sieg eingefahren. Gegen die U15 der JSG Hannover West gewann das Team von Cheftrainer Antonino Sansone knapp mit 1:0 und bleibt damit Spitzenreiter TSV Havelse U14 dicht auf den Fersen. Mit drei Punkten hinter Havelse befindet sich 96 in Lauerstellung.

JFV Verden U14 - U13 2:5 | Testspiel

Am Folgetag waren unsere jüngsten C-Junioren bei der U14 des JFV Verden zum Testspiel im Elf gegen Elf zu Gast. Der Bezirksligist hatte bei einer Spieldauer von vier Mal zwanzig Minuten gegen die jungen Roten allerdings nur wenig Chancen und 96 gewann mit 5:2.

In der Liga ist unsere U13 erst am 7. November wieder am Ball. Der nächste Termin findet am 25. Oktober statt. In der 96-Akademie steht dann ein Leistungsvergleich mit dem VfL Bochum und RB Leipzig an.


Grundlagenbereich

Unsere U12 hat am Sonntag beim TSV Havelse an einem Leistungsvergleich teilgenommen. In Hin- und Rückspiel lief die Kugel pro Partie 30 Minuten. Gegen Arminia Bielefeld lauteten die Ergebnisse 0:0 und 2:0, gegen die Gastgeber 0:2 und 3:0.

Weiter geht es für das Team von Cheftrainer Marcel Rasche in der Kreisliga am 9. Oktober bei Tabellenführer OSV Hannover U13.

Unsere U11 war ebenfalls auf einem Leistungsvergleich unterwegs, absolvierte allerdings mehr Spiele. In Baunatal war pro Partie eine Spieldauer von 25 Minuten angesetzt, die Resultate aus roter Sicht in Ordnung. Das Team von Cheftrainer David Oehmigen erzielte Siege gegen RB Leipzig (5:2), SC Paderborn (3:0) und Gastgeber KSV Baunatal (2:1), verlor hingegen gegen TeBe Berlin (1:5) und Eintracht Frankfurt (1:3).

Das kommende Wochenende begibt sich unsere U11 auf Berlin-Reise. Am Samstag wird gegen Hertha BSC getestet und am Sonntag nach einer Stadionführung in der "Alten Försterei" gegen den 1. FC Union Berlin.

Auch unser Perspektivteam gastierte am Samstag auf einem Leistungsvergleich. In Stadthagen feierte das Team des Trainerduos Möhring/Bartel gegen den BTSV einen Doppel-Derbysieg mit jeweils 2:0, gegen den KSV Baunatal gab es ein 0:1 und 1:2, gegen Hertha Zehlendorf ein 0:0 und 1:3 und gegen den FC St. Pauli ein 2:1 und 2:3.


Alle Ergebnisse im Überlick

  • VfB Oldenburg - U23 4:1 | Regionalliga

  • U19 - 1. FC Heidenheim 1:2 n.V. | DFB-Pokal | 1. Runde

  • U17 - SV Lippstadt 08 3:1 | Testspiel

  • Eimsbütteler TV U17 - U16 7:0 | Regionalliga

  • U15 - I. SC Göttingen 05 4:0 | Regionalliga

  • TSV Havelse U15 - U14 1:5 | Landesliga

  • U13 - JSG Hannover West U15 1:0 | Bezirksliga

  • JFV Verden U14 - U13 2:5 | Testspiel

  • U12 - Arminia Bielefeld 0:0 | 2:0 | Leistungsvergleich

  • U12 - TSV Havelse 0:2 | 3:0 | Leistungsvergleich

  • U11 - RB Leipzig 5:2 | Leistungsvergleich

  • U11 - SC Paderborn 3:0 | Leistungsvergleich

  • U11 - KSV Baunatal 2:1 | Leistungsvergleich

  • U11 - TeBe Berlin 1:5 | Leistungsvergleich

  • U11 - Eintracht Frankfurt 1:3 | Leistungsvergleich

  • U10 - BTSV 2:0 | 2:0 | Leistungsvergleich

  • U10 - KSV Baunatal 0:1 | 1:2 | Leistungsvergleich

  • U10 - Hertha Zehlendorf 0:0 | 1:3 | Leistungsvergleich

  • U10 - FC St. Pauli 2:1 | 2:3 | Leistungsvergleich