Klub, Nachwuchs, Profis

Christian Schulz: "Mit dem Verein sprechen, welche Möglichkeiten es gibt"

Vor dem DFB-Pokal-Heimspiel gegen den SV Werder Bremen war Christian Schulz zu Gast beim 96TV-Vorspiel. "Schulle", der aktuell noch für unsere U23 spielt, hat sich bereits Gedanken über seine Zukunft gemacht und uns daran teilhaben lassen.

"Schulle" will die Fußballschuhe an den Nagel hängen. (Foto: Imago/Sielski)

"Schulle" macht im Sommer Schluss
96-Routinier Christian Schulz ist mittlerweile 37 Jahre alt und schnürt aktuell noch die Fußballschuhe für unsere U23. Coronabedingt pausiert der Spielbetrieb unserer zweiten Mannschaft. Ende November wurde der Trainingsbetrieb zwar wieder aufgenommen, aber wann das nächste Pflichtspiel angesetzt wird, steht aktuell noch in den Sternen. Ein guter Zeitpunkt, um sich mal in Ruhe Gedanken über die Zukunft zu machen, was "Schulle" bereits getan hat. "Noch laufe ich bei 96 unter Spieler. Natürlich bereite ich mich jetzt auch darauf vor, dass ich im Sommer die Fußballschuhe aktiv an den Nagel hängen werde und mich dann anderen Aufgaben widmen werde."

Entscheidung im April
Welche andere Aufgabe das sein wird, da will sich "Schulle" noch nicht festlegen. Eines ist jedoch sicher, er möchte der Landeshauptstadt und unseren Roten treu bleiben. "Ich hoffe natürlich, ich kann bei Hannover 96 bleiben – da sind wir eigentlich in einem guten Austausch." Aktuell schnuppert der 37-Jährige bereits mal in den Trainerbereich rein. "Ich nutze auch diese Saison schon, um als Co-Trainer im Jugendbereich mitzuhelfen. Einfach, um da erste Eindrücke zu gewinnen." Die Entscheidung, ob es für "Schulle" Richtung Trainerjob geht ist aber noch nicht gefallen. "Ich möchte mir auch noch den anderen Bereich, den Managementbereich anschauen. Ich denke mal, so im April kann ich dann schon einmal eine Tendenz abgeben, in welchen Bereich es für mich gehen soll. Dann muss man mit dem Verein mal absprechen, welche Möglichkeiten es da in Zukunft gibt." Der Termin Mitte April ist bei uns jedenfalls schon einmal notiert und wir werden erneut bei "Schulle" nachhaken. 

Hier könnt Ihr Euch die Sendung noch einmal in voller Länge ansehen: