Nachwuchs, Allgemeines, Leistungsbereich

Grünes Licht von der Region: Talente-Team testet in der Akademie

In der Akademie von Hannover 96 steht der nächste Schritt in Richtung "Normalität" bevor. Unser Talente-Team aus U19 und U17 darf wieder den Wettkampfcharakter simulieren und Testspiele bestreiten. Am anstehenden Wochenende sind Arminia Bielefeld und der FC Schalke 04 zu Gast.

Kleiner Schritt Richtung "Normalität": Talente-Team vor Doppeltest. (Bild: Olli Mueller)

Talente-Team vor Doppeltest
Am 24. Oktober 2020 hat unsere U19 die letzten 90 Minuten absolviert. Knapp ein halbes Jahr nach dem 6:1-Auswärtserfolg über den Chemnitzer FC dürfen in der 96-Akademie wieder Testspiele bestritten werden. Aber: Dies gilt nur für unsere U23 und dem Talente-Team, ein Mix aus den Top-Spielern unserer U19 und U17. Die Mischung aus unseren Bundesliga-Mannschaften wird am Samstag zwei Testspiele im Eilenriedestadion austragen. Zu Gast sind zunächst Arminia Bielefeld und im Anschluss der FC Schalke 04. Das Team von Cheftrainer Christoph Dabrowski hingegen wird ein Wochenende später eingreifen, die Rahmenbedingungen betreffend Zeit, Ort und Gegner sind hier noch nicht final geklärt.

Unter Ausschluss der Öffentlichkeit
Die Ansetzungen der Testspiele geschehen auf der Basis der aktuellen niedersächsischen Corona-Verordnung. Mit vorherigen Schnelltests bei allen unmittelbar beteiligten Personen wird geklärt, dass keine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 vorliegt. Selbstverständlich werden außerdem alle Hygiene- und Sicherheitsvorschriften beachtet. Aus diesem Grund finden alle Testspiele unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Hannover 96 bedankt sich bei der Region Hannover für den vertrauensvollen und konstruktiven Austausch.