Profis

Entscheidung gefallen: Zieler wird das 96-Tor hüten

Ron-Robert Zieler geht als 96-Stammkeeper in die neue Saison. Dies gab Cheftrainer Jan Zimmermann bei der Pressekonferenz vor dem Saisonauftakt in Bremen bekannt.

Ron-Robert Zieler wird in der neuen Saison den 96-Kasten hüten. (Foto: 96/Kaletta)

"Entscheidung, die uns schwergefallen ist"
"Ron wird im Tor stehen", verriet Zimmermann mit Blick auf das Nordduell am Samstagabend (20.30 Uhr). Und erläuterte, warum Zieler den Vorzug vor Martin Hansen erhielt: "Das war der Gesamteindruck. Martin hat auch eine Super-Vorbereitung gespielt. Wir haben zwei richtig gute Torhüter. Es ist eine Entscheidung, die uns schwergefallen ist. Nicht, weil einer von beiden nicht gut war, sondern weil beide richtig gut waren."

Hansen spielt im Pokal
Zieler, der bereits von 2010 bis 2016 und in der Saison 2019/20 das 96-Tor gehütet hatte, war im Sommer nach einjähriger Leihe zum 1. FC Köln nach Hannover zurückgekehrt. Nun geht er als Stammkeeper in die neue Zweitliga-Saison. Schon jetzt steht fest, dass im DFB-Pokal getauscht wird: "Im Pokal spielt Martin", stellte Zimmermann klar. Beide Torhüter informierte er im Vorfeld über die Entscheidung.