Klub, Fußballschule

96-Talents+Friends und #GABFAF beim SV Prohner Wiek

Im Rahmen eines Gewinnspiels der Initiative „Gemeinsames Aktionsbündnis zur Förderung des Amateurfußballs“, kurz #GABFAF, verloste die Fußballschule von Hannover 96 unter allen teilnehmenden Vereinen ein exklusives Tagescamp. Als Gewinner der Aktion ging der SV Prohner Wiek aus der Nähe von Stralsund hervor, sodass die Fußballschule dem Trainingsplatz des Vereins am Samstag, den 2. Oktober, schwarz-weiß-grünes Flair einhauchte.

Zufriedenheit auf allen Seiten
Im Norden angekommen starteten Arne Kübek, Leiter der Fußballschule, und seine Trainerkollegen das gemeinsame Training mit den Mitgliedern des SV Prohner Wieks. Die 48 Teilnehmerinnen und Teilnehmern konnten sich zuvor kostenfrei über das Buchungsportal für die Veranstaltung anmelden. Die zwei Trainingseinheiten wurden durch eine gemeinsame Mittagspause und ein spaßiges Rahmenprogramm abgerundet. Doch nicht nur die Kids profitierten vom Besuch der Fußballschule. Auch der Verein erhielt Einblicke in die professionelle Trainingsgestaltung und wurde mit dem Spielintelligenzansatz vertraut gemacht, welcher die Grundlage des Trainings der Fußballschule bildet.

Auf nassem Geläuf waren die KIDS besonder gefordert. (Foto: Sportbuzzer)

Um den Kindern ein abwechslungsreiches Training zu ermöglichen, kamen viele verschiedene Spielformen und Trainingsansätze zum Einsatz. Da das Feedback der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sehr positiv ausfiel, werden der Verein und die Fußballschule weiterhin in Kontakt stehen, um möglicherweise im kommenden Jahr an diesen Erfolg anzuknüpfen.

Amateurfußball an der Basis fördern
Vom Gewinnspiel konnte jedoch nicht nur der SV Prohner Wiek profitieren, da noch vier weitere Vereine Trikots der Fußballschule gewannen, um den Nachwuchs zukünftig gut ausstatten zu können. Denn leider gehören fehlendes Material und kaputte Umkleiden in vielen Vereinen nach wie vor zum Alltag. Um das zu ändern und Kindern ein angemessenes Fußballtraining zu ermöglichen, fördert #GABFAF als Initiative des Sportbuzzers den Nachwuchs in allen Belangen und sorgt durch finanzielle Unterstützung, Sachspenden und Kooperationen für eine nachhaltigen Stärkung des Amateurfußballs.