Fans, Klub, Kids

Online-KIDS-PK mit Sebastian Stolze und Tom Trybull

Für die KIDS aus EDDIs Rudel begann das neue Jahr direkt mit einer digitalen Pressekonferenz, bei der sie die beiden 96-Profis Sebastian Stolze und Tom Trybull mit ihren vorbereiteten Fragen löchern durften.

Zwölf KIDS waren bei der ersten Pressekonferenz des Jahres dabei. (Foto: 96/Redaktion)

Digitaler Medienrummel
Nachdem sich zuletzt Jannik Dehm und Maximilian Beier den spannenden Fragen der Jungreporterinnen und Jungreporter gestellt hatten, waren es am vergangenen Dienstag Sebastian Stolze und Tom Trybull, die im PK-Raum vor den Kameras Platz nahmen. Denn aufgrund der aktuellen Corona-Maßnahmen hielt sich der Medienrummel innerhalb der HDI Arena in Grenzen, da die insgesamt zwölf KIDS ausschließlich digital über den Bildschirm zugeschaltet waren.

Fragenhagel
Die Kinder waren gut vorbereitet und starteten direkt mit ihren Fragen. Sie erkundigten sich nach der Ernährung als Profi, den Lieblingsfächern in der Schule und wie ihr Plan nach der Fußballerkarriere aussehe. Aber auch vor persönlicheren Fragen, wie dem Gefühl nach der Trainer-Entlassung, scheuten die KIDS nicht zurück. Bei der Frage des Musikgeschmacks beichtete "Stolle", dass in der Kabine nach einem gewonnenen Spiel auch mal Party-Schlager laufen würden. Hier und da hatten die beiden auch ein paar Tipps für den Nachwuchs übrig, wie sie es zum Fußballprofi schaffen können. 

Ausblick auf das erste Pflichtspiel des Jahres
Zum Schluss gaben Tom und "Stolle" noch einen Ausblick auf das kommende Auswärtsspiel gegen Hansa Rostock und versprachen, am Freitag vollen Einsatz zu geben. Sie haben nach der Wintervorbereitung ein gutes Gefühl und hoffen, dass nach dem Spiel die Schlager-Playlist in der Kabine ertönt.