Kids, Klub

Zukunftstag mit 30 Kindern: Vielfältige Einblicke bei Hannover 96

Hannover 96 hat beim Zukunftstag 2022 30 Kindern einen vielfältigen Einblick ermöglicht. Knapp sieben Stunden interaktives Programm begann mit einer Begrüßung von Sportdirektor Marcus Mann und endete mit einer KIDS-Pressekonferenz mit Sebastian Ernst. Was das 96-Abenteuer sonst noch so hergab, lest Ihr hier!

Sportdirektor Marcus Mann nahm die offizielle Begrüßung zum Zukunftstag vor. (Foto: 96)

Buntes Programm
Der Zukunftstag dient Schülerinnen und Schülern grundsätzlich zur Berufsorientierung. Bei Hannover 96 gibt es da eine Menge zu entdecken und so nahmen wir zu 9.15 Uhr 30 Kinder im Alter von zehn bis 13 Jahren in Empfang. Die offizielle Begrüßung erfolgte durch Sportdirektor Marcus Mann, bevor die erste Station in Angriff genommen wurde. Den Anfang machte das Greenkeeping, gefolgt von der Veranstaltungstechnik, bei Slot drei gab es einen Einblick in die Spieltagsorganisation und Sicherheit, danach führte der Weg zum Event- und Veranstaltungsmanagement. Nach einer kleinen Pause zur Stärkung in der VWN-Lounge wurden an der Station Merchandising und Fanshop Tassen und Trikots beflockt, unsere Fußballschule 96-Talents+Friends besucht, wo sich die Kids u.a. an der Fußball-Dartscheibe beweisen konnten, Teammanager Fabio Morena stand danach Rede und Antwort, ehe die Medienabteilung mit mindestens genauso vielen Fragen gelöchert wurde. Beim letzten Programmpunkt des Tages, der Kids-Pressekonferenz, wurden die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer von einem unserer Profis überrascht. Sebastian Ernst stand den Kindern sowohl für ihre professionell vorbereiteten Fragen als auch für Autogramm- und Fotowünsche zur Verfügung. "Es hat mir Spaß gemacht mit Euch", sagte "Sebi" in der etwas anderen PK. Gegen 16.30 Uhr erfolgte dann der Abpfiff des Zukunftstags - dem (hoffentlich) lehrreichen 96-Abenteuer.

Wir haben den eindrucksvollen Tag fotografisch festgehalten. Klickt Euch hier durch die Bildergalerie!