Fans, Profis

Kein Heimspiel verpassen: Alle Infos zur Rückrundendauerkarte

Neunmal Sechsundneunzig: Ab Donnerstag, den 1. Dezember, könnt Ihr die Rückrundendauerkarte erwerben - entweder als Weihnachtsgeschenk für Eure Lieben oder natürlich auch für Euch selbst.

In der Rückrunde stehen noch neun Heimspiele auf dem Programm.

Gute Heimbilanz in der Hinrunde
In der abgelaufenen Hinrunde gab es in der Heinz von Heiden Arena reichlich Grund zu jubeln: In acht Heimspielen holte die Mannschaft von Cheftrainer Stefan Leitl 17 Punkte - fünf Siege, zwei Unentschieden und nur eine knappe Niederlage stehen zu Buche. In der zweiten Saisonhälfte, die mit der Partie gegen den 1. FC Kaiserslautern am Samstag, den 28. Januar 2023, um 20.30 Uhr beginnt, wollen wir daran anknüpfen.

Neun Heimspiele stehen aus
Wer das 96-Team dabei unterstützen möchte, kann ab Donnerstag, den 1. Dezember, 10 Uhr, die Rückrundendauerkarte erwerben. Darin eingeschlossen sind neben dem Auftakt gegen die "Roten Teufel" die Heimspiele gegen den SC Paderborn (Samstag, 11. Februar, 13 Uhr), den 1. FC Magdeburg (Sonntag, 26. Februar, 13.30 Uhr), den F.C. Hansa Rostock (Sonntag, 12. März, 13.30 Uhr), den SV Sandhausen, den 1. FC Heidenheim, den 1. FC Nürnberg, SV Darmstadt 98 und Holstein Kiel (alle noch nicht terminiert).

Hier bekommt Ihr die Rückrundendauerkarte:
Die Rückrundendauerkarte bekommt Ihr in unserem Ticket-Onlineshop, im Fanshop an der Arena und via Ticket-Hotline (01806 189600). Die Preisliste findet Ihr hier. Ihr habt die Möglichkeit, zwischen einer Digitalen Dauerkarte und einer klassischen Plastik-Dauerkarte zu wählen. Vor Abschluss der Buchung könnt Ihr eine der beiden Varianten im Ticket-Onlineshop auswählen.