Nachwuchs

U23 gegen Kieler Störche

Mit Holstein Kiel stellt sich am Montag, 22. November, um 18.30 Uhr die zweitstärkste Offensive der Regionalliga, in der AWD-Arena vor.

Kieler gut in Form
Das Team von Trainer Thorsten Gutzeit aus dem hohen Norden mußte nach dem Abstieg aus der 3. Liga  in der letzten Saison einen großen Umbruch verkraften, scheint aber mittlerweile in der Regionalliga angekommen zu sein. Dies belegt auch die Statistik aus den letzten Begegnungen. In den letzten drei Spielen schossen die "Störche" elf Tore und sind nunmehr seit fünf Spielen ungeschlagen. Zudem stehen mit Sofien Chahed und Jaroslaw Lindner zwei Spieler im Kader der Kieler, die vergangenen Jahr noch das Trikot der "Roten" getragen haben. Letzterer konnte sich im vorherigen Spiel gegen Eintracht Braunschweig II in die Torschützenliste eintragen.

96 Trainer Andreas Bergmann freut sich auf den Vergleich mit den spielstarken Kielern: "Es wird eine sehr interessante und spielstarke Partie werden. Für uns steht die Ausbildung unserer jungen Spieler im Vordergrund. In so einem Spiel können sie zeigen, was in ihnen steckt. Es wird helfen Erfahrungen zu sammeln."  Nichtsdestotrotz wollen die jungen Roten dieses Spiel für sich entscheiden, um wieder Anschluß an das obere Tabellendrittel zu bekommen. Sehr wichtig an diesem Tag wird es sein, das erste Tor zu schießen, denn das war in den letzten Spielen das große Manko der Mannschaft.

"Unsere Philosophie ist es nicht, uns hinten rein zu stellen und zu hoffen, dass wir irgendwie ein Punkt gewinnen. Wir wollen das Spieltempo bestimmen und uns Torchancen herausspielen. Ich bin überzeugt davon, dass unsere Stürmer dann auch wieder treffen" so Bergmann. Mit einem Sieg könnten sich die jungen Roten von der bitteren Niederlage gegen Lübeck in der Vorwoche  rehabilitieren und das Team würde bis auf zwei Punkte, bei noch einem Spiel weniger, an die Kieler heranrücken. Drücken wir also die Daumen, dass die U23 die Punkte in Hannover behalten kann.
lf

Anpfiff in der AWD-Arena ist am Montag, 22.November, um 18.30 Uhr.

>>TABELLE REGIONALLIGA NORD