Kids

Neue Partnerschule

Die Grundschule Großburgwedel ist neue offizielle Partnerschule des Sozialprojekts "96 macht Schule". "Wir fühlen uns dem Verein schon seit Jahren mit Leib und Seele verbunden", gab Rektorin Juliane Parow das Motiv für die Partnerschaft preis.

Slomka, Schmiedebach und Wingenfeld überreichen Partnerschaftsplakete
Die Zusage für die Zusammenarbeit bekam die Schule schon vor einigen Wochen und wurde nun mit der Übergabe der Partnerschaftsplakette besiegelt. Ausgehändigt wurde diese von unserem Chefcoach Mirko Slomka, Mittelfeldspieler Manuel Schmiedebach und Projektleiter Thomas Wingenfeld. Das waren nicht die einzigen bekannten Gesichter auch Bürgermeister Dr. Hendrik Hoppenstedt nahm an der Veranstaltung teil.

Vorfreude und ein herzlicher Empfang
Dass die GS Großburgwedel ab sofort zu Recht ein Teil der aktuell 92 Partnerschulen der Roten ist, bestätigte sie am Dienstag eindrucksvoll. Sie stellte dem 96-Trio mit tollen Bastel- und Kunstarbeiten nicht nur die 96-Fanecke vor, sondern zeigte auch eine Ball-Vorführung der Mädchen-Fußall-AG. "Ich freue mich sehr, dass es mit der Partnerschaft geklappt hat", gestand Parow. Neben den allgemeinen Vorzügen, wie beispielsweise einem Stadionbesuch in der AWD-Arena, sorgte gegen Ende der Veranstaltung vor allem die Autogrammstunde mit Mirko Slomka und Manuel Schmiedebach für strahlende Gesichter bei den Schülern.