Profis

Eine Krone für den Tippkönig

Mit knappen zwei Punkten Vorsprung hat sich der diesjährige Gewinner unseres 96-Bundesliga-Tippspiels die Siegerkrone gesichert. Anton Gillner gewann die Saison 2010/11 mit 414 Punkten, gefolgt von Markus Feesche (412) und Wilfried Dölz (406).

894 Tore in 306 Spielen
Aus, Schluss und vorbei: Am 14. Mai 2011 endete die Bundesligasaison 2010/11. Die Borussia aus Dortmund heimste die Meisterschale und Mario Gomez die Torjägerkanone ein. Insgesamt fielen in der vergangenen Spielzeit  894 Tore in 306 Spielen. Das macht einen Schnitt von 2,9126 Treffern pro Spiel. Zahlen, die in der Chronik der Bundesligageschichte ihren Platz finden werden. Über ganz andere Ziffern freuen sich derweilen drei Teilnehmer unseres 96-Tippspiels. Sie landeten mit mehr als 400 Punkten auf dem Treppchen.

1970 Teilnehmer am Tippspiel
Den richtigen Riecher für die Ergebnisse an 34. Spieltagen sowie den Ausgang der Relegationsspiele hatte Anton Gillner , alias "antek". Er sicherte sich unter den regelmäßig tippenden 1970 Teilnehmern mit 414 Punkten den Titel des Tippkönigs 2010/11 und den damit verbundenen Hauptpreis: Zwei Eintrittskarten für das europäische Play Off-Heimspiel unserer Roten. Gillner lag bereits zur Halbserie auf einem guten sechsten Platz und schaffte mit seiner letzten Vorhersage und den damit verbundenen Vier-Punkte-Volltreffer beim Ergebnistipp im Relegationsspiel VfL Bochum gegen Borussia Mönchengladbach (1:1) den Sprung auf das oberste Treppchen.

FanShop-Gutscheine für Platz zwei und drei
Ganz knapp dahinter folgt auf Rang zwei Markus Feesche, alias "IceOnly". Der Garbsener lag am Ende mit 412 Punkten nur zwei Pünktchen hinter dem Gewinner. Kurios: Am Ende der Hinrunde lag Feesche noch auf Rang drei der Tabelle, noch vor dem jetzigen Gewinner, der am letzten Spieltag der Hinrunde noch den sechsten Platz belegte. Feesche erhält für seine Top-Platzierung einen FanShop-Gutschein in Höhe von 50 Euro. Den größten Sprung konnte allerdings Wilfried Dölz, alias "96.4ever" auf seinem Konto gut schreiben. Rangierte der Nordstemmer zur Halbserie noch auf dem 40. Platz, so katapultierte er sich am Ende mit 406 Punkten auf Rang drei. Damit ist ihm die Bronzemedaille sowie ein FanShop-Gutschein in Höhe von 25 Euro sicher. Lediglich sechs Zähler trennen Dölz vom Silberplatz.

Auch in der kommenden Saison bieten wir Euch ein Bundesliga-Tippspiel auf unserer Seite an. Alle Infos dazu gibt es vor der kommenden Spielzeit hier auf der Homepage.
nr