Profis

"Hannover wird kämpfen bis zum Umfallen"

Im Gegnerinterview spricht Wolfsburgs Innenverteidiger Robin Knoche über seine persönliche Entwicklung, das bevorstehende Niedersachsen-Duell sowie die kommende U21-Europameisterschaft.

Robin, Du spielst mit dem VfL Wolfsburg eine starke Saison. Was sind für Dich die entscheidenden Aspekte für diese erfolgreiche Spielzeit?

Knoche: "Wir konnten als Mannschaft im Vergleich zum Vorjahr noch einen Schritt nach vorne machen und die Anforderungen, die Trainer Dieter Hecking an uns stellt, noch besser umsetzen. Wir waren konstant in unseren Leistungen und haben auch die Dreifachbelastung relativ gut weggesteckt."

Unter Dieter Hecking hast Du 24-mal in der Startelf gestanden und Dich somit zum Leistungsträger entwickelt. Was schätzt Du an Deinem Trainer und welchen Anteil hat er an Deiner Karriere?

Knoche: "Ich freue mich, dass ich nach meinen 32 Einsätzen im Vorjahr erneut bei einem Großteil unserer Spiele in der Startelf stand. Dieter Hecking spricht viel mit jedem Einzelnen und sagt, was gut ist und was noch besser werden kann. Wie groß sein Anteil an meinem persönlichen Werdegang ist, ist schwer zu sagen. Fest steht, dass ich mich unter ihm als Bundesliga-Spieler etabliert habe."

Einen großen und wichtigen Schritt hast Du diese Saison bereits gemacht - weitere sollen künftig folgen. Ein Länderspiel unter Jogi Löw blieb Dir dennoch bisher verwehrt. Welche Ziele hast du Dir persönlich für Deine Zukunft, sowohl bei den Wölfen, als auch in der Nationalmannschaft gesetzt?

Knoche: "Ich will beim VfL auch in Zukunft die Rolle spielen, die ich in den zurückliegenden zwei Jahren gespielt habe. Ich habe mich im vergangenen November sehr über die Nominierung vom Bundestrainer gefreut. Auch wenn es noch nicht mit einem Einsatz geklappt hat, war es ein Zeichen, dass ich mich auf dem richtigen Weg befinde. Jetzt freue ich mich erst einmal auf die U21-EM im Sommer, bei der wir bestmöglich abschneiden wollen."

Am Samstag steht in der Volkswagen Arena das Niedersachsen-Duell an. Was macht dieses Spiel für Dich so besonders?

Knoche: "Derbys haben immer einen besonderen Reiz. Ich habe mittlerweile schon das eine oder andere Nachbarschaftsduell gespielt und weiß, dass es besonders wichtig ist, dagegenzuhalten. Sowohl auf dem Platz als auch auf den Rängen kann die Stimmung hochkochen, davon darf man sich als Spieler jedoch nicht ablenken lassen."

Hannover 96 musste letzte Woche trotz guter Leistung eine weitere Niederlage im Kampf um den Klassenerhalt hinnehmen. Was für einen Auftritt erwartest Du von den Roten?

Knoche: "Hannover wird kämpfen bis zum Umfallen, darauf müssen wir uns einstellen. Für die Mannschaft geht es um den Klassenerhalt, doch auch wir dürfen keine Punkte liegen lassen, wenn wir direkt in die Champions League einziehen wollen. Ich erwarte daher ein sehr intensives Spiel, bei dem es unser Ziel ist, am Ende als Sieger vom Platz zu gehen."