Nachwuchs

Erster Saisonsieg für A-Junioren

Im zweiten Spiel der Saison feierten die A-Junioren ihren ersten Dreier: Beim Auswärtsspiel gegen Hertha BSC bezwang die Stendel-Elf die Berliner 2:1. Die Tore erzielten Mohamad Darwish und Mete-Kaan Demir.

Mete-Kaan Demir erzielte den 2:1-Siegtreffer.

Torreiche Anfangsphase
In der Hauptstadt sahen 120 Zuschauer im ersten Durchgang einen attraktiven und torreichen Junioren-Fußball: Bereits nach sieben Minuten netzte Darwish zur Hannoveraner Führung ein, die Herthas Nelson Schulz-Fademrecht wenig später egalisierte (15.). Doch kurz darauf war Kaan Demir zur Stelle und erzielte die erneute Führung für die Gäste aus der niedersächsischen Landeshauptstadt (21.). Mit einem Tor Vorsprung für die 96er schickte Schiedsrichter Florian Heien die Teams in die Kabine. Im zweiten Durchgang drängte die Hertha zwar auf den Ausgleich, doch die Defensive der jungen Roten hielt den Angriffsbemühungen der Hausherren stand und sorgte so für den ersten Sieg der Saison.

"Ich hatte das Gefühl, wir wollten den Sieg mehr", resümierte Trainer Daniel Stendel im Anschluss an die Partie. Mit vier Punkten aus zwei Spielen ist das Team noch ungeschlagen und rangiert auf dem sechsten Tabellenplatz der A-Junioren-Bundesliga Nord/Nordost.


STATISTIK

Hertha BSC: Schaffran – Kraeft (80. Egerer), Pohlmann (68. Klehr), Akyol, Nickel – Bektic, Jensen, Cakmak, Schulz-Fademrecht (80. Covic) – Brömer, Hass (46. Friede)

Hannover 96: Königsmann – Langer, Biyiklioglu, Ritzka, Morison – Feierabend, Hafiz, Baar (76. Epale-Otto), Riegel (28. Diedrich) – Darwish (61. Zentler), Demir (88. Haci-Balli)

Tore: 0:1 Darwish (7.), 1:1 Schulz-Fademrecht (15.), 1:2 Demir (21.)

Gelbe Karten: Cakmak – Langer

Rote Karten: -

Schiedsrichter: Florian Heien

Zuschauer: 120

>>SPIELPLAN UND TABELLE U19<<