Fans, Profis

Herzlichen Glückwunsch, Carsten Linke!

Der 96-"Fußballgott" feiert Geburtstag: Carsten Linke wird am Samstag 50 Jahre alt! Wir gratulieren ihm auf diesem Weg und wünschen ihm nur das Beste!

Auch als Innenverteidiger stets auf Torejagd: Carsten Linke
Auch als Innenverteidiger stets auf Torejagd: Carsten Linke
Auch als Innenverteidiger stets auf Torejagd: Carsten Linke

Zweimaliger Aufstieg mit 96
In der Saison 1995/96 wechselte Linke vom 1. FC Saarbrücken an die Leine. Drei Jahre später gelang dem Geburtstagskind der erste Coup mit seinem Verein. Der Innenverteidiger stieg mit den Roten in die 2. Bundesliga auf. Seit diesem Zeitpunkt ist langjährigen 96-Fans der Name Carsten Linke ein Begriff. In einer mitreißenden Begegnung rettete sich das Team von Trainer Reinhold Fanz nach der 0:2-Hinspielniederlage gegen Tennis Borussia Berlin im heimischen Niedersachsenstadion noch in die Verlängerung. Linke hatte in diesem wichtigen Spiel bereits die Vorlage zum 2:0 durch Vladan Milovanovic geliefert, im anschließenden Elfmeterschießen verwandelte der gebürtige Bad Zwischenahner einen der entscheidenden Strafstöße zum 3:1-Erfolg. 2002 sollte Linke dann mit Sievers & Co. sogar der Aufstieg in die höchste deutsche Spielklasse gelingen. Die Erfolge brachten ihm bei der 96-Anhängerschaft den Beinamen "Fußballgott" ein. Insgesamt bestritt er 233 Spiele für die Roten und erzielte dabei 24 Tore.  

Vom Fußballprofi zum Sporttherapeut
2003 hing Linke seine Fußballschuhe an den Nagel, blieb dem Klub aber zunächst als Assistent  und später als Sportmanager weiterhin verbunden. 2008 zog es ihn zum Carl Zeiss Jena, wo er bis 2009 als Sportdirektor und Geschäftsführer tätig war. Heute arbeitet er als Sporttherapeut im Klinikum Wahrendorff.

Wir gratulieren herzlich und wünschen unserem "Fußballgott" alles Gute!