Floorball

Floorballer vor Start in die Saison

Die lange Saisonvorbereitung hat ein Ende: Am kommenden Sonntag, den 04.10.2015, startet Hannover 96 in die neue Spielzeit der 2. Floorball-Bundesliga Nord/West. Der Gegner beim Heimspiel in der Halle der Leibnizschule Hannover heißt Blau-Weiß 96 Schenefeld, Anpfiff der Partie ist um 15:00.


Schweres Los zum Auftakt
Das Team der Spielertrainer Raiko Krüger und Frank Paprott, das sich in der vergangenen Saison als Regionalligameister den Aufstieg in die 2. Bundesliga sicherte, fiebert gespannt auf das erste Spiel hin. Mit Schenefeld kommt eine zweitligaerfahrene Truppe aus dem Hamburger Umland, die mit dem klaren 10:2-Sieg gegen den Westfälischen Floorball Club bereits ein erstes Ausrufezeichen in der neuen Spielzeit setzen konnte.

Personell für die neue Saison gerüstet
Nach den spannenden Pokalduellen gegen Zweitligisten im letzten Jahr (Sieg gegen Holzbüttgen, knappe Niederlage gegen Dümpten) dürfen sich die 96er damit nun auch im regulären Spielbetrieb auf die hochklassigen Duelle um Punkte in Deutschlands zweithöchster Klasse freuen. "Wir wollen gleich zu Beginn unsere Leistungen der letzten Saison bestätigen und ein maximal unbequemer Gegner sein", gibt Trainer Frank Paprott die Marschroute für die 60 Minuten am Sonntag vor. Hierzu wurde das Team aus der Aufstiegssaison im Kern beisammengehalten; mit Benjamin Kranz (SG Siems/Tetenbüll) und Chris Schubert (UC Braunschweig) wurde der Kader noch um vielversprechende Kräfte ergänzt, weitere Neuzugänge folgen noch. Timo Salminen und Johannes Harnesk verließen das Team. Personell scheint die Mannschaft also gerüstet für die kommenden Aufgaben.

Gegner holt u.a. Verstärkung aus 1. Liga
Auch die Gegner aus Schleswig-Holstein, im Vorjahr Fünfter der 2. Bundesliga Nord/West, waren auf dem Transfermarkt aktiv und verstärkten sich unter anderem mit Bennet Druminski, dem bisherigen Torhüter des Erstligisten ETV Piranhhas aus Hamburg. Mit Jörg Heuer und Jan Hoffmann leitet die Partie eines der erfahrensten Schiedsrichtergespanne Deutschlands. Das Duo pfiff in der vergangenen Saison sowohl das Pokal-, als auch das Meisterschaftsfinale.

Hannovers Floorballer freuen sich auf zahlreiche Zuschauer, ein mitreißendes Spiel und einen ersten Gradmesser für die anstehende Saison in der 2. Bundesliga.