Nachwuchs, Leistungsbereich

U17: Jahresabschluss gegen Lübeck

Am morgigen Samstag geht es auch für die U17 in die Weihnachtsferien. Gegen den VfB Lübeck wird vorher aber noch einmal 80 Minuten Fußball gespielt. 

Klasse Entwicklung
Das letzte Punktspiel im Fußballjahr 2016 markiert für die U17 gleichzeitig den Beginn der Rückserie. Nach dem 5:0 gegen Concordia Hamburg hat das Team von Coach Steven Cherundolo alle Teams in der Regionalliga Nord durch, gegen den VfB Lübeck geht es am morgigen Samstag wieder von vorne los. Das Hinspiel haben die jungen Roten in allerbester Erinnerung, zum Saisonauftakt gewann man mit 8:0 in der Hansestadt. Und auch in den folgenden Monaten haben die B-Junioren viel richtig gemacht. "Die Jungs haben sich als Mannschaft und individuell toll entwickelt", findet Cherundolo. Viele überzeugende Spiele hat 96 gezeigt, schlechte Leistungen waren nur ganz vereinzelt dabei. Vor diesem Hintergrund ist die Freude auf 2017 übrigens groß, denn "erfahrungsgemäß werden die Jungs in der zweiten Saisonhälfte noch stärker", weiß das 96-Urgestein. Ob das auch im kommenden Jahr so sein wird, das wird die Zeit zeigen. Und ohnehin muss ja noch gegen Lübeck abgeliefert werden. "Wir haben in den vergangenen Wochen schwerpunktmäßig daran gearbeitet, gegen tief stehende Gegner Torchancen zu kreieren. Das hat am vergangenen Wochenende gut geklappt, und das soll auch gegen den VfB wieder gelingen", erwartet Cherundolo 3 Punkte zum Fest.
mi

Anpfiff der Partie ist Samstag, 17. Dezember um 11 Uhr auf dem Kunstrasenplatz der 96 - AKADEMIE.