96plus, Klub

1.600 Euro für den "Offenen Mittagstisch" in Empelde

Spenden vom 96plus-Laternenumzug: Johann-Friedrich Dempwolff, Geschäftsführer von 96plus-Partner Johnson Controls, hat zusammen mit mit 96-Geschäftsführer Björn Bremer und Oliver Sorg einen Scheck in Höhe von 1.600 Euro an den "Offenen Mittagstisch" in Empelde überreicht.

Spenden vom großen 96plus-Laternenumzug
Im November zogen beim bereits sechsten 96plus-Laternenumzug 800 singende Kinder mit Ihren Eltern, Großeltern und Bekannten vom Opernplatz in den Innenbereich der HDI Arena. 96plus-Partner Johnson Controls spendete für jedes teilnehmende Kind 2 Euro an den "Offenen Mittagstisch" in Empelde.

Björn Bremer, Oliver Sorg, Johann-Friedrich Dempwolff, Dirk Kroll, Marion Klies (v.l.)

"Heutzutage nicht mehr selbstverständlich"
Am Donnerstag fand dann in Empelde die symbolische Scheckübergabe statt. Johann Friedrich Dempwolff, Geschäftsführer von Johnson Controls, übergab gemeinsam mit 96-Geschäftsführer Björn Bremer und Oliver Sorg den Scheck im Wert von 1.600 Euro. Diakon Dirk Kroll freute sich über die großzügige Spende. "Solch eine Spende ist heutzutage nicht mehr selbstverständlich. Wir bieten zweimal die Woche bedürftigen Menschen die Möglichkeit eines Mittagessens, da können wir das Geld natürlich gut gebrauchen", bedankte sich Kroll bei Hannover 96 und Johnson Controls.

Olli Sorg erfüllte zahlreiche Autogrammwünsche
Im Anschluss an die Scheckübergabe statteten Bremer, Sorg und Dempwolff zusammen mit Kroll und Pastorin Marion Klies dem Mittagstisch einen Überraschungsbesuch ab. Die speisenden Gäste zeigten sich über den prominenten Besuch erfreut. Besonders Olli Sorg wurde ins Gespräch eingebunden und mit zahlreichen Fragen gelöchert. Unser Rechtsverteidiger stand Rede und Antwort und ließ es sich nicht nehmen, die vielen Autogrammwünsche zu erfüllen.

Seit zehn Jahren ein Anlaufpunkt
Der "Offene Mittagstisch" in Empelde ist für viele Schüler, aber auch für ältere Menschen mit geringem Budget, ein wichtiger sozialer Anlaufpunkt. Seit über zehn Jahren öffnet der liebevoll geführte Mittagstisch im Stadtteil Empelde seine Türen. So hilft das Projekt vielen Menschen in der Region Hannover, die unter finanziellen Sorgen leiden und so Gemeinschaft und Geborgenheit erfahren können.

Gemeinsam stark!
Mit 96plus hat Hannover 96 zusammen mit Johnson Controls ein Netzwerk geschaffen, in dem sich alle einbringen können: Fans, Mannschaft, Mitarbeiter, Freunde und Sponsoren. Gemeinsam wollen wir Gutes tun, denn wir wissen, welche Stärken und positiven Kräfte in unserer großen Gemeinschaft stecken. 96plus – gemeinsam stark!